Denis Simani hat nach zweieinhalb Jahren den FC Vaduz Richtung Luzern verlassen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|07.01.2022

Wehmut schwingt bei Simani mit

VADUZ/LUZERN - Der Abgang von Denis Simani (30) kurz vor dem Trainingsstart des FC Vaduz kam doch sehr überraschend. Anstatt der «üblichen Verdächtigen» Yannick Schmid (26) oder Stürmer Simone Rapp (29), wechselt der Gossauer zu Ex-Trainer Mario Frick nach Luzern.

Denis Simani hat nach zweieinhalb Jahren den FC Vaduz Richtung Luzern verlassen. (Foto: MZ)

VADUZ/LUZERN - Der Abgang von Denis Simani (30) kurz vor dem Trainingsstart des FC Vaduz kam doch sehr überraschend. Anstatt der «üblichen Verdächtigen» Yannick Schmid (26) oder Stürmer Simone Rapp (29), wechselt der Gossauer zu Ex-Trainer Mario Frick nach Luzern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 530 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.01.2022 (Aktualisiert am 07.01.22 12:26)
Zwei Neue für den FC Vaduz
Volksblatt Werbung