Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteins Nationaltrainer Martin Stocklasa. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|11.10.2021 (Aktualisiert am 11.10.21 18:57)

Stocklasa will gegen Island mutigen Auftritt - Salanovic fehlt erneut

REYKJAVIK - Bei der 0:4-Niederlage gegen Nordmazedonien war die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft chancenlos. Das FL-Team spielte mutlos. Genau das soll sich vor dem nächsten Spiel in der WM-Qualifikation in Island (Montag, 20.45 Uhr, Liveticker auf «www.volksblatt.li») ändern.

Liechtensteins Nationaltrainer Martin Stocklasa. (Foto: Zanghellini)

REYKJAVIK - Bei der 0:4-Niederlage gegen Nordmazedonien war die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft chancenlos. Das FL-Team spielte mutlos. Genau das soll sich vor dem nächsten Spiel in der WM-Qualifikation in Island (Montag, 20.45 Uhr, Liveticker auf «www.volksblatt.li») ändern.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 452 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|08.10.2021 (Aktualisiert am 09.10.21 09:17)
Klare Niederlage gegen Nordmazedonien
Volksblatt Werbung