Und rein damit! Simone Rapp köpfte das 4:0 gegen Kriens - sein erstes FCV-Pflichtspieltor. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.09.2021

Erleichterung bei Rapp nach seinem FCV-Premierentor

VADUZ - Die Erleichterung in der 81. Minute beim 4:1-Sieg des FC Vaduz gegen den SC Kriens war letzten Sonntag bis unters Tribünendach zu spüren. Endlich hat Simone Rapp (28) wieder getroffen. Für den Stürmer ging damit eine 13-monatige Leidenszeit zu Ende.

Und rein damit! Simone Rapp köpfte das 4:0 gegen Kriens - sein erstes FCV-Pflichtspieltor. (Foto: MZ)

VADUZ - Die Erleichterung in der 81. Minute beim 4:1-Sieg des FC Vaduz gegen den SC Kriens war letzten Sonntag bis unters Tribünendach zu spüren. Endlich hat Simone Rapp (28) wieder getroffen. Für den Stürmer ging damit eine 13-monatige Leidenszeit zu Ende.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 427 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Anzeige
Liechtenstein|14.09.2021 (Aktualisiert am 14.09.21 16:03)
2x2 Tickets für Vaduz vs. Schaffhausen