Volksblatt Werbung
Nach dem Auftaktsieg in Wil, will der FCV die nächsten Zähler. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|01.08.2021 (Aktualisiert am 02.08.21 10:51)

Vaduz unterliegt Xamax mit 1:2

SCHAFFHAUSEN - Wieder kein Sieg für den FCV. Nach der Pleite in der Conference League, muss sich der FC Vaduz auch in der Meisterschaft geschlagen geben. Im ersten Heimspiel der Saison in Schaffhausen verliert die Elf von Mario Frick gegen Neuchatel Xamax mit 1:2. Die Westschweizer trafen dabei in der ersten Halbzeit doppelt. Trotz frühem Anschlusstreffer (49.) von Djokic, wollte der Ausgleich aber nicht mehr fallen. Letztlich wäre ein Unentschieden wohl gerechter gewesen – am Ende heisst es für Vaduz aber zwei Spiele, drei Punkte.

Nach dem Auftaktsieg in Wil, will der FCV die nächsten Zähler. (Foto: MZ)

SCHAFFHAUSEN - Wieder kein Sieg für den FCV. Nach der Pleite in der Conference League, muss sich der FC Vaduz auch in der Meisterschaft geschlagen geben. Im ersten Heimspiel der Saison in Schaffhausen verliert die Elf von Mario Frick gegen Neuchatel Xamax mit 1:2. Die Westschweizer trafen dabei in der ersten Halbzeit doppelt. Trotz frühem Anschlusstreffer (49.) von Djokic, wollte der Ausgleich aber nicht mehr fallen. Letztlich wäre ein Unentschieden wohl gerechter gewesen – am Ende heisst es für Vaduz aber zwei Spiele, drei Punkte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|31.07.2021
Eingespielte Vaduzer gegen neu zusammengestelltes Xamax
Volksblatt Werbung