Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Tunahan Cicek drehte mit einem Doppelpack das Spiel für den FC Vaduz. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|25.07.2021 (Aktualisiert am 25.07.21 16:49)

3:2! FCV dreht Auftaktspiel in Wil

WIL - Der FC Vaduz ist mit einem Sieg in die neue Challenge-League-Saison gestartet. Beim FC Wil gab es einen 3:2-Erfolg in der Nachspielzeit.

Tunahan Cicek drehte mit einem Doppelpack das Spiel für den FC Vaduz. (Foto: MZ)

WIL - Der FC Vaduz ist mit einem Sieg in die neue Challenge-League-Saison gestartet. Beim FC Wil gab es einen 3:2-Erfolg in der Nachspielzeit.

Dabei sah es lange so aus, als ob der FCV nach dem 1:2 in Budapest die nächste Pleite kassiert. Wil war über weiter Strecken die bessere Mannschaft, führte bis zur 73. Minute durch Treffer von Malinowski (26.) und Muntwiler (55.) verdient mit 2:0.

Als Gajic auch noch einen Foulelfer neben das Tor schoss, schien die FCV-Niederlage besiegelt. Doch Schmied (73.) sowie Cicek mit einem Doppelpack in der Schlussphase (89./93.) drehten das Spiel für Vaduz.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 82 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.07.2021
FCV zum Ligastart nach Wil
Volksblatt Werbung