Der FC Vaduz will mit einem Sieg in Zürich die Barrage fix machen. (Foto: Keystone)
Sport
Liechtenstein|21.05.2021 (Aktualisiert am 22.05.21 07:45)

Vaduz steigt nach einem Jahr wieder ab

ZÜRICH - Nach  nur einem Jahr in der Super League muss der FC Vaduz bereits wieder runter in die Challenge League. Mit 1:4 unterlagen die Residenzler im so wichtigen letzten Spiel dem FC Zürich und konnte damit den Barrage-Platz nicht mehr verteidigen. Das auch deshalb weil Sion im Fernduell gegen den FC Basel deutlich siegte. Dabei verlief der Start für den FCV mit einem Treffer in der 2. Minute vielversprechend. Doch Zürich drehte die Partie bis zur Halbzeit und sorgte mit zwei weiteren Toren im 2. Durchgang für die Entscheidung.

Der FC Vaduz will mit einem Sieg in Zürich die Barrage fix machen. (Foto: Keystone)

ZÜRICH - Nach  nur einem Jahr in der Super League muss der FC Vaduz bereits wieder runter in die Challenge League. Mit 1:4 unterlagen die Residenzler im so wichtigen letzten Spiel dem FC Zürich und konnte damit den Barrage-Platz nicht mehr verteidigen. Das auch deshalb weil Sion im Fernduell gegen den FC Basel deutlich siegte. Dabei verlief der Start für den FCV mit einem Treffer in der 2. Minute vielversprechend. Doch Zürich drehte die Partie bis zur Halbzeit und sorgte mit zwei weiteren Toren im 2. Durchgang für die Entscheidung.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|20.05.2021 (Aktualisiert am 20.05.21 22:03)
Alles oder nichts für den FCV im Saisonfinale
Volksblatt Werbung