Volksblatt Werbung
Fabienne Wohlwend kam auch mit dem Audi R8 ganz gut zurecht. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|10.05.2021

Wohlwend ist nun bereit für das 24-Stunden-Rennen

NÜRBURG - Beim Qualifikationsrennen (6 Stunden) zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring startete Fabienne Wohlwend gleich für zwei Teams. In der VT2-Klasse schrammte sie mit ihrem Team Adrenalin Motorsport dabei knapp am Podest vorbei.

Fabienne Wohlwend kam auch mit dem Audi R8 ganz gut zurecht. (Foto: ZVG)

NÜRBURG - Beim Qualifikationsrennen (6 Stunden) zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring startete Fabienne Wohlwend gleich für zwei Teams. In der VT2-Klasse schrammte sie mit ihrem Team Adrenalin Motorsport dabei knapp am Podest vorbei.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 1671 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|08.05.2021
Einmal Audi, einmal BMW: Wohlwend fährt für zwei Teams