Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der FCV hat in Lugano drei eminent wichtiger Punkte eingefahren. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|08.05.2021 (Aktualisiert am 10.05.21 14:50)

FCV gewinnt in Lugano

LUGANO - Ganz wichtiger Auswärtssieg für den FC Vaduz im Kampf um den Klassenerhalt in der Super League. Die Frick-Elf gewann mit 2:0 beim FC Lugano und setzt nach vier Spielen ohne Sieg ein grosses Ausrufezeichen.

Der FCV hat in Lugano drei eminent wichtiger Punkte eingefahren. (Foto: MZ)

LUGANO - Ganz wichtiger Auswärtssieg für den FC Vaduz im Kampf um den Klassenerhalt in der Super League. Die Frick-Elf gewann mit 2:0 beim FC Lugano und setzt nach vier Spielen ohne Sieg ein grosses Ausrufezeichen.

Tunahan Cicek brachte den FCV mit seinem vierten Saisontreffer, dem ersten seit Ende November, auf die Siegesstrasse (16.). Rund zehn Minuten vor Schluss machte Joel Schmied mit seinem siebten Saisontor das entscheidende 2:0 zum Endstand.

Letztlich war der Sieg für Vaduz verdient - auch wenn man nach der Pause fast nur noch verteidigte. Einziger Wehrmutstropfen: Torschütze Schmied musste in der Nachspielzeit verletzt vom Platz.

Für Vaduz geht es bereits am Dienstag mit dem Heimspiel gegen Meister Young Boys (18.15 Uhr) weiter.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 88 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|07.05.2021
FCV will entspannt und entschlossen zum Sieg
Volksblatt Werbung