Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Für Michele Paonne stand im letzten beinahe wettkampffreien Jahr vor allem Training auf dem Programm . (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|05.05.2021 (Aktualisiert am 05.05.21 10:36)

Paonne am Powerman in Portugal

MAFRA - Mehr als ein Jahr ist es nun her, dass Michele Paonne an einem Duathlon-Weltcup am Start stand. Am exakt selben Ort, nämlich im portugiesischen Mafra, wo 2020 der vorerst letzte Powerman über die Bühne ging, kehrt der Maurer nun zurück. Nutzen will er den Wettkampf vor allem als Standortbestimmung, zumal er auf der Laufstrecke aufgrund eines Schuhwechsels noch nicht in Topform ist.

Für Michele Paonne stand im letzten beinahe wettkampffreien Jahr vor allem Training auf dem Programm . (Foto: ZVG)

MAFRA - Mehr als ein Jahr ist es nun her, dass Michele Paonne an einem Duathlon-Weltcup am Start stand. Am exakt selben Ort, nämlich im portugiesischen Mafra, wo 2020 der vorerst letzte Powerman über die Bühne ging, kehrt der Maurer nun zurück. Nutzen will er den Wettkampf vor allem als Standortbestimmung, zumal er auf der Laufstrecke aufgrund eines Schuhwechsels noch nicht in Topform ist.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 660 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 16:38 (Aktualisiert gestern 16:50)
Nationalmannschaft spielt in Norddeutschland
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung