Volksblatt Werbung
Alessio Haas hat als Trainer mit FC Triesenberg noch nicht einmal die Hälfte der Saisonspiele absolviert. (Foto: M. Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|29.04.2021 (Aktualisiert am 29.04.21 11:37)

Kicken in der Krise: Von grosser Euphorie bis zum Motivationsloch

TRIESENBERG - Seit mehreren Monaten warten Liechtensteins Amateurkicker darauf, wieder spielen zu können. Auch Drittligist FC Triesenberg mit Trainer Alessio Haas, der Anfang Woche seinen Vertrag verlängerte, bereitet sich seit gut zwei Monaten auf einen möglichen «Restart» vor. Die aktuelle Situation im Amateurbereich ohne Spiele und eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten bezeichnet der 30-Jährige als «äusserst unbefriedigend» – und so ähnlich geht es wohl so ziemlich allen FL-Teams.

Alessio Haas hat als Trainer mit FC Triesenberg noch nicht einmal die Hälfte der Saisonspiele absolviert. (Foto: M. Zanghellini)

TRIESENBERG - Seit mehreren Monaten warten Liechtensteins Amateurkicker darauf, wieder spielen zu können. Auch Drittligist FC Triesenberg mit Trainer Alessio Haas, der Anfang Woche seinen Vertrag verlängerte, bereitet sich seit gut zwei Monaten auf einen möglichen «Restart» vor. Die aktuelle Situation im Amateurbereich ohne Spiele und eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten bezeichnet der 30-Jährige als «äusserst unbefriedigend» – und so ähnlich geht es wohl so ziemlich allen FL-Teams.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 680 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.03.2021 (Aktualisiert am 26.03.21 22:13)
Markus Kaiser ist neuer USV-Präsident