Vaduz hat auch das vierte Spiel in dieser Saison gegen Lausanne-Sport verloren. (Foto: KEY)
Sport
Liechtenstein|18.04.2021 (Aktualisiert am 18.04.21 18:06)

FCV verpasst vierten Sieg in Serie

LAUSANNE - Der FC Vaduz hat in der Super League nach drei Siegen in Serie wieder mal verloren. Bei Lausanne-Sport gab es eine völlig unnötige 1:2-Niederlage.

Vaduz hat auch das vierte Spiel in dieser Saison gegen Lausanne-Sport verloren. (Foto: KEY)

LAUSANNE - Der FC Vaduz hat in der Super League nach drei Siegen in Serie wieder mal verloren. Bei Lausanne-Sport gab es eine völlig unnötige 1:2-Niederlage.

Fünf Minuten nach der Pause sowie eine katastrophale Chancenverwertung brachen Vaduz das Genick. Dabei führte der FCV zur Pause durch einen - in der Wiederholung - verwandelten Foulelfmeter von Gajic (34.) mit 1:0. Doch zwei Mal "pennte" die Vaduzer Defensive bei den Treffern von Da Cunha (53.) und Bolingi (58.) die das Spiel für die Gastgeber drehten.

Vor allem aufgrund der hochkarätigen Chancen in der Schlussphase durch Sutter (87.), Cicek (89.) und Gajic (92.) ist die vierte Niederlage im vierten Duell mit Lausanne in dieser Saison mehr als bitter.

(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|17.04.2021
Drei Pleiten und kein Treffer: FCV ist in Lausanne auf Revanche aus
Volksblatt Werbung