Volksblatt Werbung
Matthias Kaiser (links) und Fabienne Wohlwend sind heiss auf den Saisonauftakt. (Foto: MZ/ZVG)
Sport
Liechtenstein|16.04.2021 (Aktualisiert am 21.04.21 08:19)

FL-Piloten starten in die neue Saison

NÜRBURG/BARCELONA - Nicht nur in der Formel 1, sondern auch in jenen Rennserien mit Liechtensteiner Beteiligung geht es dieses Wochenende zur Sache. Fabienne Wohlwend und Matthias Kaiser starten ebenfalls in das neue Rennjahr.

Matthias Kaiser (links) und Fabienne Wohlwend sind heiss auf den Saisonauftakt. (Foto: MZ/ZVG)

NÜRBURG/BARCELONA - Nicht nur in der Formel 1, sondern auch in jenen Rennserien mit Liechtensteiner Beteiligung geht es dieses Wochenende zur Sache. Fabienne Wohlwend und Matthias Kaiser starten ebenfalls in das neue Rennjahr.

Den Auftakt macht am Samstag Liechtensteins Speedqueen ­Fabienne Wohlwend. Nachdem sie auf den Saisonauftakt in der Ferrarichallenge gezwungenermassen verzichten musste, wartet nun ihre Premiere in der ­Nürburg-Langstreckenserie. Mit ihrem BMW möchte die Schellenbergerin dabei die Lizenz für die GT3-Klasse ­ergattern. Rennstart des 4-Stundenrennens auf der Nordschleife ist um 12 Uhr. Am Sonntag steht dann bereits der nächste FL-Rennfahrer im Einsatz. Der ­Gampriner Matthias Kaiser geht mit seinem Teamkollegen Rory Penttinen in Barcelona erstmals in seiner Karriere in der European Le Man Series (ELMS) auf Punktejagd. Rennstart ist dabei um 11 Uhr.


Die Vorschauen verpasst, hier bitte:

Saisonstart für Wohlwend: Allerdings in einer neuen Rennserie

Kaiser steigt wieder aufs Gaspedal

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|16.04.2021
Saisonstart für Wohlwend: Allerdings in neuer Rennserie
Volksblatt Werbung