Für Liechtensteins Nationalteam gings im FIFA-Ranking nach hinten. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|07.04.2021 (Aktualisiert am 07.04.21 17:37)

FIFA-Ranking: Nationalteam verliert fünf Plätze

ZÜRICH - Die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft ist in der aktuellen FIFA-Weltrangliste fünf Plätze nach hinten gerutscht. Neu belegt die Truppe von Trainer Martin Stocklasa den 186. Platz.

Für Liechtensteins Nationalteam gings im FIFA-Ranking nach hinten. (Foto: MZ)

ZÜRICH - Die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft ist in der aktuellen FIFA-Weltrangliste fünf Plätze nach hinten gerutscht. Neu belegt die Truppe von Trainer Martin Stocklasa den 186. Platz.

Grund für das Abrutschen sind die drei Niederlage zum Start der WM-Qualifikation letzten Monat gegen Armenien (0:1), in Nordmazedonien (0:5) und gegen Island (1:4). In Führung liegt weiterhin Belgien vor Weltmeister Frankreich und Brasilien.

FIFA-Ranking (April 2021)

1. (Dezember: 1.) Belgien 1783. 2. (2.) Frankreich 1757. 3. (3.) Brasilien 1742. 4. (4.) England 1686. 5. (5.) Portugal 1666. 6. (6.) Spanien 1648. 7. (10.) Italien 1642. 8. (7.) Argentinien 1641. 9. (8.) Uruguay 1639. 10. (9.) Dänemark 1631. - Ferner: 12. (13.) Deutschland* 1609. 13. (16.) Schweiz 1606. 23. (23.) Österreich 1531. 43. (37.) Rumänien* 1466. 52. Island* (46.) 1438. 62. (65.) Nordmazedonien* 1362. 90. (99.) Armenien* 1233. 186. (181.) Liechtenstein 911. - * = LFV-Gegner in der WM-Qualifikation.

(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|31.03.2021
Besiegelt Liechtenstein das Ende des «nordischen Zaubers»?