Der Fokus liegt darauf, dass die Vorrunde komplett zu Ende gespielt wird. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|26.03.2021

Vorrunde soll noch gespielt werden

SCHAAN - Für Liechtensteins und auch die Schweizer Amateurkicker wird es wohl eine etwas kürzere Rückrunde werden. Vorrang habe gemäss «sportjack.ch» die Durchführung aller noch nachzuholenden Partien der Vorrunde - bleibt noch genügend Zeit, soll es noch weitere Kräftemessen geben.

Der Fokus liegt darauf, dass die Vorrunde komplett zu Ende gespielt wird. (Foto: MZ)

SCHAAN - Für Liechtensteins und auch die Schweizer Amateurkicker wird es wohl eine etwas kürzere Rückrunde werden. Vorrang habe gemäss «sportjack.ch» die Durchführung aller noch nachzuholenden Partien der Vorrunde - bleibt noch genügend Zeit, soll es noch weitere Kräftemessen geben.

Von der Entscheidung des Schweizer Bundesrats vergangene Woche, vorerst bis Mitte April keine weiteren Lockerungen zu machen, ist auch der Amateurfussball betroffen. Vor Mitte April gibt es in den unteren Ligen kein normales Training, an einen geregelten Spielbetrieb ist vor Mai nicht zu denken. Der Ostschweizer Fussballverband (OFV), zu dem auch Liechtensteins Amteurklubs gehören, fällte nun wie «sportjack.ch» berichtete eine Entscheidung für die Meisterschaften von der 2. bis hinunter zur 5. Liga. Auf der Website schreibt «sportjack.ch»: «Der Verbandsvorstand des OFV hat an einer Sitzung vom 25. März die möglichen Varianten bei einer Fortführung des Spielbetriebs besprochen und einstimmig beschlossen, dass die Vorrunde wenn immer möglich in allen Kategorien bis zum 4. Juli zu Ende gespielt werden soll. Sofern in einer Liga nach Abschluss dieser Partien noch genügen Spieltermine vorhanden sind, wird in diesen Ligen jede Gruppe zur Hälfte aufgeteil in eine Auf- und Abstiegsgruppe. In diesen Gruppen wird nochmals eine einfache Runde gespielt. Detaillierte Informationen wird der OFV im Laufe der nächsten Woche veröffentlichen.»

Eine offizielle Mitteilung von Seiten des OFV gab es derweil noch keine. Noch unklar ist auch, wie es in der 1. Liga weitergeht – gut möglich, dass es dort ein ähnliches Szenario gibt. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 215 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|04.03.2021 (Aktualisiert am 04.03.21 17:54)
Normaler Trainingsbetrieb nun doch nicht möglich