Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Cédric Gasser zeigte beim 2:1-Sieg in Genf eine bärenstarke Partie. (Foto: KEY)
Sport
Liechtenstein|25.03.2021 (Aktualisiert am 25.03.21 09:02)

Gasser der neue FCV-Abräumer

VADUZ - Beim 2:1-Sieg bei Servette Genf zeigte ­Vaduz wieder mal sein «gutes Gesicht». Die Mannschaft war bissig, giftig und zeigte auch spielerische Elemente. ­Deshalb fragt man sich: «Warum nicht immer so?»

Cédric Gasser zeigte beim 2:1-Sieg in Genf eine bärenstarke Partie. (Foto: KEY)

VADUZ - Beim 2:1-Sieg bei Servette Genf zeigte ­Vaduz wieder mal sein «gutes Gesicht». Die Mannschaft war bissig, giftig und zeigte auch spielerische Elemente. ­Deshalb fragt man sich: «Warum nicht immer so?»

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 314 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|21.03.2021 (Aktualisiert am 22.03.21 00:31)
FCV gewinnt bei Servette
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung