Volksblatt Werbung
Der FCV zeigte nach der Winterpause oft genug sein verschlafenes Gesicht... (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|17.03.2021

FCV-«Schläfer» wachen zu spät auf

VADUZ - Beim 0:3 gegen Lugano am vergangenen Sonntag kam der FC Vaduz wieder einmal ganz schlecht ins Spiel. Schon nach drei Minuten lag man 0:1 hinten, zur Pause stand es 0:2 gegen die Tessiner. Der FCV hatte erneut die erste Halbzeit in einem sogenannten «Sechs-Punkte-Spiel» total verschlafen.

Der FCV zeigte nach der Winterpause oft genug sein verschlafenes Gesicht... (Foto: MZ)

VADUZ - Beim 0:3 gegen Lugano am vergangenen Sonntag kam der FC Vaduz wieder einmal ganz schlecht ins Spiel. Schon nach drei Minuten lag man 0:1 hinten, zur Pause stand es 0:2 gegen die Tessiner. Der FCV hatte erneut die erste Halbzeit in einem sogenannten «Sechs-Punkte-Spiel» total verschlafen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 406 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|16.03.2021 (Aktualisiert am 16.03.21 11:46)
FC Vaduz 2 ab Sommer mit neuem Trainergespann
Volksblatt Werbung