Volksblatt Werbung
Fabienne Wohlwend hat sich für die Rennen in Misano einiges vorgenommen – Podestplatz lautet das Minimalziel. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|04.03.2021 (Aktualisiert am 04.03.21 08:27)

Wohlwend liebäugelt mit dem Titelgewinn

MISANO - Etwas früher als sonst üblich startet Fabienne Wohlwend diese Woche in die Rennsaison. Im italienischen Misano steigt nämlich das Ende Oktober verschobene Weltfinale in der Ferrari Challenge. Und die Schellenbergerin hat grosse Ambitionen, schielt mit einem Auge sogar Richtung Weltmeistertitel.

Fabienne Wohlwend hat sich für die Rennen in Misano einiges vorgenommen – Podestplatz lautet das Minimalziel. (Foto: ZVG)

MISANO - Etwas früher als sonst üblich startet Fabienne Wohlwend diese Woche in die Rennsaison. Im italienischen Misano steigt nämlich das Ende Oktober verschobene Weltfinale in der Ferrari Challenge. Und die Schellenbergerin hat grosse Ambitionen, schielt mit einem Auge sogar Richtung Weltmeistertitel.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 21 Absätze und 1379 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.12.2020
Rennkalender für Wohlwend steht
Volksblatt Werbung