FCV-Trainer Mario Frick schreit seine Freude nach dem Derby-Sieg heraus. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|21.02.2021

Trotz Derby-Sieg: Frick sauer auf die Medien

VADUZ - Der FC Vaduz hat nach dem 0:4 in Luzern eine starke Reaktion gezeigt und das Derby gegen St. Gallen hochverdient mit 2:1 gewonnen. Sah auch FCV-Trainer Mario Frick (46) so. Doch in seine Freude mischte sich auch Ärger – und zwar über die Berichterstattung des FCV in der Schweiz.

FCV-Trainer Mario Frick schreit seine Freude nach dem Derby-Sieg heraus. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz hat nach dem 0:4 in Luzern eine starke Reaktion gezeigt und das Derby gegen St. Gallen hochverdient mit 2:1 gewonnen. Sah auch FCV-Trainer Mario Frick (46) so. Doch in seine Freude mischte sich auch Ärger – und zwar über die Berichterstattung des FCV in der Schweiz.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 474 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|20.02.2021 (Aktualisiert am 20.02.21 20:13)
FCV gewinnt das Derby
Volksblatt Werbung