Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Joel Schmied, hier beim 2:0, entschied das Derby gegen St. Gallen mit zwei Treffern. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|20.02.2021 (Aktualisiert am 20.02.21 20:13)

FCV gewinnt das Derby

VADUZ - Der FC Vaduz hat das Derby der Super League gegen den FC St. Gallen hochverdient mit 2:1 gewonnen. Joel Schmied entschied mit einem Doppelpack das Spiel gegen den Nachbarn.

Joel Schmied, hier beim 2:0, entschied das Derby gegen St. Gallen mit zwei Treffern. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz hat das Derby der Super League gegen den FC St. Gallen hochverdient mit 2:1 gewonnen. Joel Schmied entschied mit einem Doppelpack das Spiel gegen den Nachbarn.

Der Innenverteidiger machte seine Saisontreffer vier (29.) und fünf (64.). Zuvor und danach hatte der FCV mehrere hundertprozentige Chancen, liess diese aber liegen. So wurde es nach dem Anschlusstreffer durch Kräuchi (80.) in den letzten Minuten doch noch mal spannend und hektisch.

Letztlich schaukelte Vaduz den Sieg nach Hause und holte sich hochverdient den Derby-Sieg.

Alles zum Spiel gibt es im Liveticker.

TICKER
Vaduz 2:1 St. Gallen
64' Schmied
29' Schmied
Beendet 80' Kräuchi
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Urs Schnyder
0
45
90
Ticker Alle
94'
20:07 Uhr
Feierabend in Vaduz
93'
20:06 Uhr
Staubli vergibt Ausgleich
Riesen Chance für St. Gallen. Doch Staubli schiesst aus 14 Metern zu zentral.
90'
20:03 Uhr
Nachspielzeit: 4 Minuten
83'
19:55 Uhr
Jetzt geht das Zittern los...
Nach dem völlig unnötigen Gegentreffer zum 2:1 - aus dem Nichts heraus - werden das heisse letzte Minuten für Vaduz.
80'
19:53 Uhr
Tor für St. Gallen - 2:1
Kräuchi schiesst den Ball von rechts ins lange, linke Eck zum Anschlusstreffer. So unnötig wie ein Kropf...
78'
19:50 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Gasser kommt für den ausgepowerten Di Giusto, soll den Sieg über die Zeit bringen.
75'
19:48 Uhr
Wechsel bei St. Gallen
Cabral kommt für Traore.
73'
19:46 Uhr
Vaduz kontrolliert das Spiel
Nach dem erlösenden 2:0 steht Vaduz sicher in der Defensive, lässt St. Gallen keine Chance zu. So muss man noch 20 Minuten spielen, dann ist der Derby-Sieg unter Dach und Fach.
68'
19:40 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Sutter kommt für Djokic ins Spiel.
67'
19:40 Uhr
Gelb für Stillhart (Foul)
64'
19:37 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 2:0!
So bestraft man das rüde Foul von Guillemenot! Gajic bringt den Freistoss von der Seite mit Schnitt vors Tor, Schmied nimmt den Ball mit rechts volley und verlängert in den rechten Winkel zum 2:0! Hochverdient!
64'
19:37 Uhr
Wechsel bei St. Gallen
Diarrassouba kommt für Guillemenot.
63'
19:36 Uhr
Gelb für Guillemenot (Foul)
60'
19:34 Uhr
Vaduz muss aufpassen
Stunde gespielt im Derby. St. Gallen ist nach der Pause die stärkere Mannschaft. Vaduz verpasste durch Di Giusto das 2:0 und muss aufpassen, dass das Spiel nicht kippt.
56'
19:29 Uhr
Gelb für Obexer (Unsportlichkeit)
Dämliche Gelbe Karte für Obexer, der den Ball wegschlägt. Hatte er schon in der 1. Halbzeit einmal gemacht. Da das seine 4. Verwarnung in dieser Saison ist, fehlt der Linksverteidiger am Mittwoch im wichtigen Nachholspiel gegen Luzern...
53'
19:26 Uhr
Di Giusto kläglich...
WAS FÜR EINE CHANCE ZUM 2:0! Dorn gewinnt stark den Ball gegen Traore, spielt in die Mitte. Di Giusto steht völlig alleine vor Zigi, schiesst aus zwölf Metern aber drüber...
49'
19:22 Uhr
Büchel stark
Toller Spielzug von St. Gallen. Ruiz legt mit der Hacke auf Quintilla, der aus 16 Metern auf das linke untere Eck zielt. Büchel kann den Ball abwehren, doch Duah kommt vor ihm an die Kugel. Aber wieder hält Büchel die Führung fest. Allerdings hat er sich dabei verletzt, muss behandelt werden.
46'
19:18 Uhr
Weiter geht mit der 2. Halbzeit im Rheinpark-Stadion
46'
19:18 Uhr
Dreifachwechsel bei St. Gallen
Youan, Staubli und Kräuchi kommen für Nuhu, Fazliji und Babic.
45+3'
19:03 Uhr
Pause in Vaduz
Der FCV führt nach einer starken ersten Hälfte hochverdient mit 1:0 gegen St. Gallen. Allerdings muss man sich aus Vaduzer Sicht ärgern, dass man nicht höher führt. Die Chancen auf zwei oder drei Tore waren auf jeden Fall da.
45'
19:00 Uhr
Nachspielzeit: 3 Minuten
41'
18:55 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Lüchinger kommt für den verletzten Prokopic.
40'
18:55 Uhr
Lattenschuss Quintilla
Freistoss aus 27 Metern für St. Gallen, nach Foul von Prokopic, der sich dabei verletzte, an Guillemenot. Quintilla läuft an und schnibbelt den Ball an die Latte. Da wäre Büchel chancenlos gewesen. Glück für Vaduz!
36'
18:50 Uhr
Simani knapp drüber
Nach der Ecke von Gajic köpft Simani aus vier Metern haarschaf übers Tor. Jetzt hat Vaduz Chancen im Minutentakt - nur müsste noch einer rein.
35'
18:50 Uhr
Zigi ganz stark
Erst prüft Djokic den FCSG-Keeper, nur Sekunden später kratzt Zigi einen Obexer-Schuss aus dem Eck.
29'
18:44 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:0!
Vaduz bleibt nach der Grosschance von Wieser weiter dran, spielt schnell über rechts. Prokopic flankt in die Mitte und Joel Schmied drückt die Kugel zur verdienten Führung über die Linie.
29'
18:44 Uhr
Nuhu klärt auf der Linie
Ecke von Gajic, der Ball kommt zu Wieser. Wieser zieht aus zehn Metern ab, doch Nuhu klärt auf der Linie per Kopf für den geschlagenen Zigi.
25'
18:41 Uhr
Foul von Guillemenot an Schmid
Unverständlich, warum Schnyder da kein Gelb zeigt. Der FCSG-Stürmer hält den Fuss drüber und Schmid muss vom Platz geführt werden. Er kann aber doch weiterspielen.
23'
18:38 Uhr
Prokopic direkt - aber drüber
Nächster Abschluss von Vaduz. Prokopic nimmt einen Abpraller direkt, schiesst aber drüber.
20'
18:35 Uhr
Gelb für Nuhu (Foul)
17'
18:32 Uhr
Wieder Djokic...
... mit der grossen Chance zum 1:0. Flanke Prokopic und der FCV-Stürmer köpft aus fünf Metern rechts vorbei. Sollte man auch machen...
15'
18:30 Uhr
Flotter Beginn
Für beide Mannschaften gab es jeweils schon eine Topchance. Die von Djokic für Vaduz war eine 100-prozentige und hätte reingemusst.
12'
18:29 Uhr
Duah knapp vorbei
Der FCSG-Stürmer probierts aus spitzem Winkel, scbiesst knapp am rechten Pfosten vorbei.
7'
18:21 Uhr
Djokic mit schwachem Abschluss
Riesen Chance für den FCV zur Führung! Obexer schickt Djokic, der schneller ist als Nuhu und alleine auf Zigi läuft. Doch sein Abschluss aus 15 Metern ist eine besser Rückgabe... Solche Chancen MUSS man machen!
4'
18:18 Uhr
Gelb für Wieser (Foul)
3'
18:17 Uhr
Guillemenot drüber
Erster Torschuss im Spiel. Doch Guillemenot zielt einen Meter zu hoch.
1'
18:16 Uhr
Feuerwerk zum Anpfiff
Pünktlich zum Spielbeginn gab es ein Feuerwerk - vor dem Stadion. Die FCV-Fans knallen damit das Derby ein.
1'
18:15 Uhr
Los gehts in Vaduz
Vaduz ganz in rot, die Gäste aus St. Gallen komplett in schwarz. Der FCSG hat Anstoss. Und Schiri Schnyder pfeift das Derby an.
18:00 Uhr
Mannschaften sind mit dem Aufwärmen fertig
Noch rund eine viertel Stunde bis zum Anpfiff. Die beiden Teams kommen nun nach dem Aufwärmen zurück in die Kabinen.
17:48 Uhr
Schnyder pfeift
Schiedsrichter beim Derby heute Abend ist Urs Schnyder. Wenn der Luzerner FCV-Spiel in der Super League pfiff, konnte Vaduz noch nie gewinnen (vier Remis, vier Niederlagen). Immerhin gab es zuletzt, im letzten Spiel vor der Winterpause, bei Servette ein 1:1. Als Schnyders Assistenten agieren Marco Zürcher und Efe Kurnazca, der 4. Offizielle ist Nikolaj Hänni. Video-Schiri ist Stephan Klossner, sein Assistent ist Alessandro Dudic.
17:36 Uhr
Babic beginnt bei St. Gallen
FCSG-Coach Peter Zeidler muss im Derby auf Lukas Görtler (4. Gelbe Karte) verzichten. Dafür beginnt Ex-FCV-Spieler Boris Babic das Derby.
17:33 Uhr
Vier Änderungen bei Vaduz
Im Vergleich zum 0:4 in Luzern ändert Frick sein Team auf vier Positionen. Sandro Wieser, Boris Prokopic, Matteo Di Giusto und Dejan Djokic beginnen für Cedric Gasser, Gabriel Lüchinger, Tunahan Cicek und Manuel Sutter.
17:31 Uhr
Aufstellung Vaduz
Büchel; Schmied, Schmid, Simani; Wieser; Dorn, Prokopic, Gajic, Obexer; Di Giusto; Djokic
17:30 Uhr
Aufstellung St. Gallen
Zigi; Stergiou, Nuhu, Fazliji, Traore; Quintilla; Stillhart, Ruiz; Guillemenot; Babic, Duah
17:28 Uhr
Warten auf die Aufstellungen...
Noch ist nicht raus, wie Vaduz-Trainer Mario Frick sein Team heute auflaufen lässt. Die Aufstellungen lassen auf sich warten...
17:25 Uhr
Toller Tag in Vaduz
Wenn das Spiel gegen St. Gallen auch so wird, wie der Tag im Land schön war, gewinnt der FCV sicher. Die Bedingungen sind perfekt, strahlender Sonnenschein, der langsam hinterm Alvier verschwindet und 12 Grad.
17:22 Uhr
Vorbericht verpasst? Hier, bitte... ;-)
17:19 Uhr
Hoi zämma...
... zum Derby zwischen dem FCV und St. Gallen. Die Vaduzer brauchen einen Heimsieg, um an Luzern, gegen die es am Mittwoch noch zum Nachholspiel kommt, sowie Sion dranzubleiben.
17:14 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Urs Schnyder
Büchel
Simani
Schmid
Schmied
Wieser
Obexer
Gajic
Prokopic
Dorn
Di Giusto
Djokic
Babic
Duah
Guillemenot
Stillhart
Ruiz
Quintilla
Stergiou
Nuhu
Fazliji
Traore
Zigi
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|19.02.2021
Vaduz will im Derby Revanche gegen St. Gallen
Volksblatt Werbung