Die Vorgabe des Verbandes hat Charlotte Lingg erreicht. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|16.02.2021 (Aktualisiert am 16.02.21 11:41)

Lingg bei ihrer Premiere auf Platz 30

CORTINA D'AMPEZZO - Die Qualifikation im Parallel-Riesenslalom war das allererste WM-Rennen, das die 21-Jährige Charlotte Lingg absolvierte. Und auch wenn es nicht für die Finalqualifikation der besten 16 reichte, kann man Platz 30 von einem gelungenen WM-Auftakt sprechen.

Die Vorgabe des Verbandes hat Charlotte Lingg erreicht. (Foto: ZVG)

CORTINA D'AMPEZZO - Die Qualifikation im Parallel-Riesenslalom war das allererste WM-Rennen, das die 21-Jährige Charlotte Lingg absolvierte. Und auch wenn es nicht für die Finalqualifikation der besten 16 reichte, kann man Platz 30 von einem gelungenen WM-Auftakt sprechen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 833 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|15.02.2021
WM-Debüt für Lingg, Gut darf erst später starten