Trotz langer Überzahl kam der FCV nur zu einem torlosen Remis gegen YB. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|24.01.2021 (Aktualisiert am 25.01.21 00:38)

FCV trotz Überzahl nur Remis

VADUZ - Immerhin ein Punkt für den FC Vaduz im Abstiegskampf der Super League. Gegen Meister Young Boys langte es trotz 50-minütiger Überzahl, Nsame sah nach einer Tätlichkeit gegen Schmid Rot, nur zu einem 0:0.

Trotz langer Überzahl kam der FCV nur zu einem torlosen Remis gegen YB. (Foto: MZ)

VADUZ - Immerhin ein Punkt für den FC Vaduz im Abstiegskampf der Super League. Gegen Meister Young Boys langte es trotz 50-minütiger Überzahl, Nsame sah nach einer Tätlichkeit gegen Schmid Rot, nur zu einem 0:0.

Die beiden grössten Möglichkeiten vergaben Schmid in der ersten Hälfte, als er aus fünf Metern neben das Tor schoss, und Gajic mit einem Freistoss, der den rechten Pfosten streifte, zehn Minuten vor Schluss.

"Klar wollten wir gewinnen. Aber der Punkt war extrem wichtig für die Moral der Mannschaft", so FCV-Trainer Mario Frick nach dem Spiel.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 63 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.01.2021
FCV soll «dreckig» gegen YB spielen
Volksblatt Werbung