Volksblatt Werbung
Die Crossmeisterschaft kann nicht durchgeführt werden. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|12.01.2021 (Aktualisiert am 12.01.21 15:21)

Crossmeisterschaft in Eschen muss abgesagt werden

ESCHEN Der Turnverein Eschen-Mauren teilt mit Bedauern mit, dass die Liechtensteinischen und Ostschweizer Athletics Crossmeisterschaft in Eschen vom 6. Februar abgesagt werden muss. «Leider macht die Pandemie es unmöglich, einen angemessenen Wettkampf zu organisieren», so die Aussage von Anita Berginz, Verantwortliche für den Laufbewerb. «Die Gesundheit der Teilnehmer, der Zuschauer und unserer Helfer steht an oberster Stelle.»

Die Crossmeisterschaft kann nicht durchgeführt werden. (Foto: Zanghellini)

ESCHEN Der Turnverein Eschen-Mauren teilt mit Bedauern mit, dass die Liechtensteinischen und Ostschweizer Athletics Crossmeisterschaft in Eschen vom 6. Februar abgesagt werden muss. «Leider macht die Pandemie es unmöglich, einen angemessenen Wettkampf zu organisieren», so die Aussage von Anita Berginz, Verantwortliche für den Laufbewerb. «Die Gesundheit der Teilnehmer, der Zuschauer und unserer Helfer steht an oberster Stelle.»

Es gibt keinen Ersatztermin. Die Organisatoren bitten alle Teilnehmer um Verständnis. Sie weisen darauf hin, dass am 24. April 2021 der 61. Bretschalauf stattfinden wird. Der Turnverein Eschen-Mauren ist zuversichtlich, dass die Lage bis zu diesem Zeitpunkt soweit unter Kontrolle ist, dass ein unbeschwerter und spannendender Laufbewerb mitten im Dorfzentrum von Eschen stattfinden kann. Die ersten Anmeldungen sind bereits eingegangen, alle weiteren Informationen sind unter www.bretschalauf.li aufrufbar.

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 16:27 (Aktualisiert gestern 16:43)
Katharina Eigenmann mit Premiere an der Junioren-WM zufrieden
Volksblatt Werbung