Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wenn überhaupt, wird Nico Gauer wohl erst zum Ende der diesjährigen Saison wieder fahren können. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|12.01.2021 (Aktualisiert am 13.01.21 10:50)

Wieder keine WM: Gauer bricht sich das Wadenbein

DAVOS - Schlechte Nachrichten aus dem Lager des Liechtensteinischen Skiverbandes: Nico Gauer kam bei einem FIS-Super-G in Davos zu Sturz und erleidet eine Fraktur des linken Wadenbeins. Die Weltmeisterschaften im Februar, das Saisonhighlight, wird der 24-Jährige damit verpassen. 

Wenn überhaupt, wird Nico Gauer wohl erst zum Ende der diesjährigen Saison wieder fahren können. (Foto: ZVG)

DAVOS - Schlechte Nachrichten aus dem Lager des Liechtensteinischen Skiverbandes: Nico Gauer kam bei einem FIS-Super-G in Davos zu Sturz und erleidet eine Fraktur des linken Wadenbeins. Die Weltmeisterschaften im Februar, das Saisonhighlight, wird der 24-Jährige damit verpassen. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 1058 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 16:27 (Aktualisiert gestern 16:43)
Katharina Eigenmann mit Premiere an der Junioren-WM zufrieden
Volksblatt Werbung