Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
So richtig Gas geben kann Luca Bruggmann wohl erst wieder 2022 – wenn möglich, will er aber noch in diesem Jahr einzelne Rennen bestreiten. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|07.01.2021 (Aktualisiert am 07.01.21 09:01)

 «OP-Marathon» für Bruggmann geht weiter – Voller Angriff 2022

TRIESEN - Noch vor dem Start der diesjährigen Saison steht fest: Luca Bruggmann wird erst 2022 wieder richtig Gas geben können. Nach seinem komplizierten Fussbruch letzten Sommer legt sich «Bruggi» erneut unters Messer. Dieses Mal ist die Hüfte dran, die dem Triesner in den letzten Jahren schon öfters Probleme bereitete.

So richtig Gas geben kann Luca Bruggmann wohl erst wieder 2022 – wenn möglich, will er aber noch in diesem Jahr einzelne Rennen bestreiten. (Foto: ZVG)

TRIESEN - Noch vor dem Start der diesjährigen Saison steht fest: Luca Bruggmann wird erst 2022 wieder richtig Gas geben können. Nach seinem komplizierten Fussbruch letzten Sommer legt sich «Bruggi» erneut unters Messer. Dieses Mal ist die Hüfte dran, die dem Triesner in den letzten Jahren schon öfters Probleme bereitete.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 1658 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|15.10.2020
Schrauben sind raus – jetzt ist Geduld gefragt
Volksblatt Werbung