Der Vorarlberger Elvin Ibrisimovic soll dem FCV-Sturm mehr Durchschlagskraft verleihen. (Foto: RM)
Sport
Liechtenstein|22.12.2020 (Aktualisiert am 22.12.20 17:13)

Neuer Stürmer für Vaduz - Göppel löst Vertrag auf

VADUZ - Der FC Vaduz vermeldet zwei Kadermutationen zur Winterpause. Mit Elvin Ibrisimovic (21) kommt ein Stürmer vom Wacker Innsbruck zum FC Vaduz. Dagegen verlässt Nationalspieler Maximilian Göppel (23) den FCV.

Der Vorarlberger Elvin Ibrisimovic soll dem FCV-Sturm mehr Durchschlagskraft verleihen. (Foto: RM)

VADUZ - Der FC Vaduz vermeldet zwei Kadermutationen zur Winterpause. Mit Elvin Ibrisimovic (21) kommt ein Stürmer vom Wacker Innsbruck zum FC Vaduz. Dagegen verlässt Nationalspieler Maximilian Göppel (23) den FCV.

Ibrisimovic unterschreibt einen Vertrag über 3,5 Jahre bis im Sommer 2024. 2018/19 wechselte er vom FC Hard zur zweiten Mannschaft des FC Wacker Innsbruck. Dank guter Leistungen schaffte er dort den Sprung in die 1. Mannschaft. Trotz geringer Einsatzminuten konnte er eine gute Torquote aufweisen und bereits für die U20 Nationalmannschaft Österreichs auflaufen. «Wir freuen uns sehr, dass wir Elvin für den FCV gewinnen konnten. Er ist ein junger, interessanter Spieler aus dem Vorarlberg, der grosses Potential besitzt. Elvin soll uns mit seiner Spielart und Offensivpräsenz weitere Optionen bieten», so Sportchef Franz Burgmeier anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 287 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|21.12.2020 (Aktualisiert am 21.12.20 14:26)
FCV startet mit Nachtragsspiel gegen St. Gallen
Volksblatt Werbung