Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Matthias Kaiser freut sich, den nächsten Schritt machen zu können. (Foto: Michael Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|19.12.2020

Kaiser stellt sich neuer Herausforderung

GAMPRIN - Matthias Kaiser wagt nach einer gelungenen Premiere im Le Mans Cup, wo er sich mit dem Team Graff Platz drei in der Gesamtwertung holte, den nächsten Schritt. Kommende Saison startet der Gampriner in der höchsten Rennklasse für LMP-Fahrzeuge weltweit, der European Le Mans Series (ELMS). Mit dabei ist weiterhin sein finnischer Fahrerkollege Rory Penttinen. Und das eingespielte Duo freut sich riesig auf die «Extrachallenge», wie sie es nennen! Zur Vorbereitung wird Kaiser alleine noch vier andere Rennen bestreiten (zum Artikel)

Matthias Kaiser freut sich, den nächsten Schritt machen zu können. (Foto: Michael Zanghellini)

GAMPRIN - Matthias Kaiser wagt nach einer gelungenen Premiere im Le Mans Cup, wo er sich mit dem Team Graff Platz drei in der Gesamtwertung holte, den nächsten Schritt. Kommende Saison startet der Gampriner in der höchsten Rennklasse für LMP-Fahrzeuge weltweit, der European Le Mans Series (ELMS). Mit dabei ist weiterhin sein finnischer Fahrerkollege Rory Penttinen. Und das eingespielte Duo freut sich riesig auf die «Extrachallenge», wie sie es nennen! Zur Vorbereitung wird Kaiser alleine noch vier andere Rennen bestreiten (zum Artikel)

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 21 Absätze und 2825 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|19.12.2020
Der Abstecher in ein schnelleres Fahrzeug
Volksblatt Werbung