Yannick Schmid (2.v.r.) ist heiss auf die erstmalige Rückkehr zu seinem Heimatverein FC Luzern. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|20.11.2020 (Aktualisiert am 21.11.20 00:21)

FCV peilt in Luzern ersten Sieg an

VADUZ - Vier Wochen sind seit dem letzten Auftritt des FC Vaduz in der Super League vergangen. Nach dem 1:4 gegen Zürich und drei positiven Coronafällen, musste die Mannschaft zehn Tage in Quarantäne. Jetzt geht es für den FCV endlich weiter – mit dem Kellerduell beim FC Luzern (Samstag, 18.15 Uhr, Liveticker auf «volksblatt.li»).

Yannick Schmid (2.v.r.) ist heiss auf die erstmalige Rückkehr zu seinem Heimatverein FC Luzern. (Foto: MZ)

VADUZ - Vier Wochen sind seit dem letzten Auftritt des FC Vaduz in der Super League vergangen. Nach dem 1:4 gegen Zürich und drei positiven Coronafällen, musste die Mannschaft zehn Tage in Quarantäne. Jetzt geht es für den FCV endlich weiter – mit dem Kellerduell beim FC Luzern (Samstag, 18.15 Uhr, Liveticker auf «volksblatt.li»).

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 467 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|19.11.2020
Coulibaly ist wieder fit – und heiss
Volksblatt Werbung