Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Aufgalopp für den FCV nach zehntägiger Mannschafts-Quarantäne. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|04.11.2020

Nach Quarantäne: FCV zurück im Training

VADUZ - Zehn Tage Heimquarantäne für die komplette Mannschaft. Zehn Tage in den eigenen vier Wänden «eingesperrt». Und das, obwohl nur drei Mann aus dem FCV-Kader einen positiven Coronatest hatten, der Rest, inklusive Betreuer also 33 Personen, negativ getestet wurden. Nun ging es für den FC Vaduz erstmals wieder auf den Trainingsplatz.

Aufgalopp für den FCV nach zehntägiger Mannschafts-Quarantäne. (Foto: MZ)

VADUZ - Zehn Tage Heimquarantäne für die komplette Mannschaft. Zehn Tage in den eigenen vier Wänden «eingesperrt». Und das, obwohl nur drei Mann aus dem FCV-Kader einen positiven Coronatest hatten, der Rest, inklusive Betreuer also 33 Personen, negativ getestet wurden. Nun ging es für den FC Vaduz erstmals wieder auf den Trainingsplatz.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 479 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|02.11.2020 (Aktualisiert am 02.11.20 13:02)
FCV-Heimspiel gegen Genf verschoben
Volksblatt Werbung