Erstmals in dieser Saison blieb der FC Triesen zu Hause ohne Punkte. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|27.09.2020

Triesner Siegesserie in Heimspielen gerissen

TRIESEN - Sowohl das Herren- wie auch das Damenteam des FC Triesen konnten bis zu diesem Wochenende all ihre Auftritte auf heimischem Terrain gewinnen. Dieses Mal gab es nun zwei Niederlagen. Der USV 2 erkämpfte sich derweil einen Zähler.

Erstmals in dieser Saison blieb der FC Triesen zu Hause ohne Punkte. (Foto: MZ)

TRIESEN - Sowohl das Herren- wie auch das Damenteam des FC Triesen konnten bis zu diesem Wochenende all ihre Auftritte auf heimischem Terrain gewinnen. Dieses Mal gab es nun zwei Niederlagen. Der USV 2 erkämpfte sich derweil einen Zähler.

beFür einmal konnten Triesens Amateurkicker aus der 3. Liga nach getaner Arbeit auf der Blumenau nicht auf einen Sieg anstossen. Im fünften Meisterschaftsspiel gingen sowohl das Herrenteam um Trainer Fabian Hutter, wie auch die Damenequipe von Egon Eberle nämlich leer aus.

Die Herren unterlagen zu Hause dem FC Gams mit 1:3 - den Ehrentreffer für die FCT-Kicker erzielte Alessandro Büchel erst in der 86. Minute.

Das Damenteam musste derweil eine bittere 1:2-Pleite gegen Chur 97 hinnehmen. Trotz klarer Überlegenheit schaffte es das Team von Trainer Egon Eberle nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Chur erzielte allerdings aus ihren einzigen zwei nennenswerten Chancen zwei Treffer und fügte den FCT-Damen damit die zweite Saisonniederlage zu.


Beim USV Eschen/Mauren 2 entwickelt sich die Situation derweil ähnlich wie bei der ersten Mannschaft. Gegen Teufen holte das Team von Daniel Frick mit einem 3:3 in der letzten Minute das dritte Unentschieden in Folge. Für die erste Mannschaft war es dieses Wochenende ja schon die fünfte Punkteteilung im sechsten Spiel ...

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 845 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.09.2020 (Aktualisiert am 27.09.20 09:33)
Balzers dreht Spiel, USV vergibt den Sieg
Volksblatt Werbung