Volksblatt Werbung
Für das Erstliga-Derby müssen sich die Fans nun noch etwas länger gedulden. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|15.09.2020 (Aktualisiert am 15.09.20 12:43)

Erstliga-Derby wird verschoben

BALZERS - Wie zu erwarten, kann das auf Samstag angesetzte Erstliga-Derby zwischen dem FC Balzers und dem USV Eschen/Mauren nicht gespielt werden. Das deshalb, weil  die 1. Mannschaft des FCB nach drei positiven Coronafällen noch bis Samstag in Quarantäne sein muss.

Für das Erstliga-Derby müssen sich die Fans nun noch etwas länger gedulden. (Foto: MZ)

BALZERS - Wie zu erwarten, kann das auf Samstag angesetzte Erstliga-Derby zwischen dem FC Balzers und dem USV Eschen/Mauren nicht gespielt werden. Das deshalb, weil  die 1. Mannschaft des FCB nach drei positiven Coronafällen noch bis Samstag in Quarantäne sein muss.

Bereits am Freitag vermeldete der FC Balzers als erster Liechtensteiner Club einen Coronafall. Nach weiteren Tests kamen bis am Sonntag zwei weitere positive Fälle dazu. Nach Absprache mit den zuständigen Behörden wurde die komplette 1. Mannschaft in Quarantäne gesteckt - diese gelte bis zum 19. September.

An genau diesem Tag hätte  das Liechtensteiner Erstligaderby in Balzers über die Bühne gehen sollen - eine Durchführung war nach den ganzen Hiobsbotschaften aber alles andere als wahrscheinlich.

Gemäss Spielplan auf der Website der 1. Liga ist das prestigeträchtige Duell nun definitiv verschoben. Schon dieses Wochenende wurden "als Vorischtsmassnahme", wie es vom Verein hiess, weitere Partien verschoben.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|14.09.2020
Drittligisten liefern – Nur USV 2 gibt Punkte ab
Volksblatt Werbung