Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Neuzugang Marin Stähli bracht den USV früh in Führung. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|28.07.2020 (Aktualisiert am 28.07.20 21:44)

USV macht das halbe Dutzend voll

WIDNAU - Der USV Eschen/Mauren hat sein drittletztes Testspiel vor dem Start der 1. Liga (15. August gegen Linth 04) locker im Gewittersturm gewonnen. Beim FC Widnau siegte die Troisio-Elf mit 6:0.

Neuzugang Marin Stähli bracht den USV früh in Führung. (Foto: MZ)

WIDNAU - Der USV Eschen/Mauren hat sein drittletztes Testspiel vor dem Start der 1. Liga (15. August gegen Linth 04) locker im Gewittersturm gewonnen. Beim FC Widnau siegte die Troisio-Elf mit 6:0.

Schon zur Pause lag der USV mit 4:0 in Führung. Dabei wurde die erste Hälfte wegen des heftigen Gewitters mit Hagel über dem Rheintal für rund 15 Minuten unterbrochen. Die Tore machten Dorta (3), Vuleta mit zwei Foulelfemetern sowie Stähli.

Für den USV stehen bis zum Ligatsart noch die Tests gegen den TSV Berg (1. August, 13 Uhr) und die U21 des FC Zürich (8. August, 16 Uhr) an.

(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.07.2020
Zechs Bilanz: Cupsieg und Liga-Etablierung
Volksblatt Werbung