Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mohamed Coulibaly traf per Fallrückzieher zum 2:0 für Vaduz. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|03.07.2020 (Aktualisiert am 04.07.20 01:51)

FCV verliert Spitzenspiel gegen GC

VADUZ - Der FC Vaduz hat im Kampf um den Barrage-Platz einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Gegen GC verlor die Frick-Elf trotz 2:0-Pausenführung noch unglücklich mit 2:3.

Mohamed Coulibaly traf per Fallrückzieher zum 2:0 für Vaduz. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz hat im Kampf um den Barrage-Platz einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Gegen GC verlor die Frick-Elf trotz 2:0-Pausenführung noch unglücklich mit 2:3.

Vaduz hatte das Spiel über 89 Minuten im Griff. Dann traf Wittwer mit einem Sonntagsschuss am Freitagabend zum 3:2-Siegtreffer für die Zürcher. Unverdient, aber da fragt morgen keiner mehr danach.

Was man Vaduz vorwerfen muss, ist, dass sie in der ersten Hälfte und auch in der 2. Halbzeit nach dem 2:1 ihre guten Chancen nicht nutzten und so die Grasshoppers im Spiel blieben. Und dann eine Nachlässigkeit durch Ben Khalifa sechs Minuten vor Schluss zum Ausgleich bestraft wurde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 89 Worte in diesem Plus-Artikel.
TICKER
Vaduz 2:3 Grasshoppers
41' Coulibaly
28' Sülüngöz
Beendet 89' Wittwer
84' Ben Khalifa
48' Chagas
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Lukas Fähndrich
0
45
90
Ticker Alle
94'
20:05 Uhr
Feierabend in Vaduz
Der FCV verliert unnötig und auch ein bisschen unglücklich gegen die Grasshoppers.
92'
20:04 Uhr
Gelb für Saivi (Unsportlichkeit)
92'
20:02 Uhr
Gelb für Schwizer (Foul)
90'
20:01 Uhr
Nachspielzeit: 4 Minuten
89'
20:00 Uhr
Tor für GC - 2:3
Kann doch nicht wahr sein... Dritter Schuss aufs Tor, dritter Treffer für die Grasshoppers. Und jetzt auch noch mit einem Traumtor von Wittwer per Volleyschuss in den linken Winkel aus 24 Metern.
87'
19:57 Uhr
Gelb für Prokopic (Unsportlichkeit)
87'
19:57 Uhr
Rot für Dorn (Notbremse)
Nach einer Freistoss schlägt Saivi lang ab, Dorn geht nicht richtig zum Ball und erwischt Djorgjev am Fuss. Notbremse und Rot...
84'
19:55 Uhr
Tor für GC - 2:2
Bitter... Mit der zweiten Chance macht GC den unverdienten Ausgleich. Ben Khalifa war einfach schneller per Kopf als Antoniazzi und Simani., nickt ins lange, rechte Eck zum Ausgleich ein.
82'
19:53 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Jetzt kommt Schwizer für Cicek.
77'
19:47 Uhr
Wechsel bei GC
Ze Turbo kommt für Chagas.
75'
19:45 Uhr
Spiel lebt von der Spannung
Auf beiden Seiten läuft gerade wenig zusammen, das Spiel lebt von der Spannung. Vaduz kann es nur recht sein, dass GC nach vorne harmlos ist.
72'
19:43 Uhr
Gelb für Simani (Foul)
72'
19:42 Uhr
Gelb für Ben Khalifa (Foul)
69'
19:39 Uhr
562 Zuschauer
67'
19:38 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Djokic kommt für Milinceanu.
65'
19:36 Uhr
Wechsel bei GC
Dickenmann kommt für Arigoni.
62'
19:33 Uhr
Lange halbe Stunde
Für den FCV werden es noch lange 30 Minuten - auch wenn GC jetzt nicht wirklich Druck macht und gefährlich ist.
57'
19:27 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Sutter und Lüchinger sind jetzt für Coulibaly und Wieser auf dem Platz,
49'
19:19 Uhr
Gelb für Arigoni (Foul)
48'
19:18 Uhr
Tor für die Grasshoppers - 2:1
Ach, ist das unnötig. Von der rechten Seite geht der Ball durch den FCV-5er. Am langen Eck steht Chagas völlig frei und drückt den Ball aus drei Metern über die LInie. Nur noch 2:1.
46'
19:16 Uhr
Weiter geht mit der 2. Halbzeit im Rheinpark-Stadion
46'
19:14 Uhr
Wechsel bei GC
Buff, Diani und Morandi kommen für Cvetkovic, Scheidegger und Fehr
45'
18:59 Uhr
Pause in Vaduz
Vaduz geht im Spitzenspiel mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. Jetzt heisst es 45 Minuten weiter konzentriert spielen und das Spiel gewinnen.
45'
18:58 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
43'
18:57 Uhr
Führung inzwischen hochverdient
Nach der zurückhaltenden Anfangsphase geht das 2:0 für Vaduz inzwischen voll in Ordnung. Während der FCV vor allem nach dem 1:0 stark aufspielte, hatte GC noch keine wirkliche Chance.
41'
18:54 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 2:0!
Freistosshammer von Cicek aus 18 Metern. Saibi kann nur abklatschen und Coulibaly haut den Ball per Fallrückzieher aus sieben Metern zum 2:0 ins GC-Tor!
40'
18:53 Uhr
Foul von Salatic (Foul)
34'
18:47 Uhr
Vaduz drückt aufs 2:0
Wie sehr ein Tor ein Spiel drehen kann. Zwei riesen Chancen jetzt für Vaduz auf das 2:0. Erst verpasst Milinceanu um Zentimeter, dann kann Cvetkovic in höchster Not klären.
28'
18:40 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:0!
Langer Freistoss von Wieser auf Schmid. Der köpft zurück vors Tor, wo GC-Keeper Salvi den Ball nicht findet. Und Sülüngöz stochert die Kugel aus einem Meter zur FCV-Führung ins Netz - 1:0!
20'
18:33 Uhr
GC spielt, FCV mit der Chance
Auch nach 20 Minuten hat sich am Spielverlauf wenig geändert. Aber Vaduz ist jetzt ein bisschen besser im Spiel und hatte durch Coulibaly die einzige Chance des Spiels.
6'
18:19 Uhr
GC spielbestimmend
Die Gäste sind in den ersten Minuten die klar tonangebende Mannschaft im Rheinpark. Vaduz kommt kaum über die Mittellinie, kann die Bälle nicht in den eigenen Reihen halten.
1'
18:13 Uhr
Los gehts in Vaduz
Und das Spitzenspiel der Challenge League läuft.
18:09 Uhr
Kolvidsson im Stadion
Auch Nationaltrainer Helgi Kolvidsson lässt sich den Kracher der 28. Runde natürlich nicht entgehen, ist live im Stadion dabei.
18:03 Uhr
Zehn Gelbe Karten
Schiedsrichter ist Lukas Fähndrich. Der pfiff auch schon das 3:3 des FCV im Oktober bei GC. Damals zeigte er satte zehn Gelbe Karten. Sechs für die Hoppers und vier für den FCV.
17:46 Uhr
Wer den Vorbericht verpasst hat - hier gibts ihn nochmal zum nachlesen ;-)
17:37 Uhr
Sutter, Lüchinger und Schwizer überraschend draussen
FCV-Trainer Mario Frick rotiert wieder gewaltig seine Startelf durcheinander. Für Rahimi, Schwizer, Djokic, Frick, Sutter und Lüchinger beginnen Sülüngöz, Antoniazzi, Coulibaly, Milinceanu, Wieser und Cicek. Dazu startet Ospelt im Kasten für den verletzten Benjamin Büchel. Vor allem, dass Sutter, Schwizer und Lüchinger nicht starten überrascht doch sehr.
17:28 Uhr
Aufstellung Grasshoppers
Salvi; Arigoni, Cvetkovic, Mesonero, Wittwer; Salatic, Scheidegger; Fehr, Ben Khalifa, Gjorgjev; Chagas
17:27 Uhr
Aufstellung Vaduz
Ospelt; Rahimi, Schmid, Simani; Dorn, Wieser, Prokopic, Antoniazzi; Cicek; Coulibaly, Milinceanu
17:19 Uhr
Hoi zämma...
... aus dem doch kühlen Rheinpark-Stadion. Nach dem im doppelten Sinn heissem Spiel in Schaffhausen für Vaduz, sind die Temperaturen heute ziemlich frisch für die Zuschauer. Für die Spieler dafür ist das Wetter ideal.
17:17 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Lukas Fähndrich
Ospelt
Simani
Schmid
Rahimi
Antoniazzi
Prokopic
Wieser
Dorn
Cicek
Milinceanu
Coulibaly
Chagas
Fehr
Ben Khalifa
Gjorgjev
Salatic
Scheidegger
Arigoni
Cvetkovic
Mesonero
Wittwer
Salvi
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|03.07.2020 (Aktualisiert am 03.07.20 20:47)
FCV: Saisonende für Büchel!
Volksblatt Werbung