Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Julia Rohrer konnte mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|29.06.2020 (Aktualisiert am 29.06.20 16:39)

Guter Saisonstart für Julia Rohrer und Joel Riesen

ZÜRICH - Unter besonderen Auflagen wurde das TVU-Meeting auf der Sportanlage Silhölzli in Zürich durchgeführt. Erfolgreich mit am Sart waren auch Julia Rohrer und Joel Riesen, beide vom LC Schaan. Das Duo realisierte persönliche Bestleistungen und Limiten für die Schweizer Meisterschaft.

Julia Rohrer konnte mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. (Foto: ZVG)

ZÜRICH - Unter besonderen Auflagen wurde das TVU-Meeting auf der Sportanlage Silhölzli in Zürich durchgeführt. Erfolgreich mit am Sart waren auch Julia Rohrer und Joel Riesen, beide vom LC Schaan. Das Duo realisierte persönliche Bestleistungen und Limiten für die Schweizer Meisterschaft.

Das Duo reiste hochmotiviert an diesen Anlass, war es doch der erste Wettkampf seit Beginn der Coronakrise. Den Auftakt machte Julia Rohrer mit dem Speerwurf. Und dieser glückte bestens. Sie warf den 400-Gramm-Speer auf 41,06 m, verbesserte damit ihre persönliche Bestleistung deutlich und erreichte auch die Limite für die Schweizer Meisterschaften im September. Mit dem folgenden 80-m-Sprint war Rohrer nicht ganz zufrieden und nahm sich deshalb für den 80-m-Hürdenlauf einiges vor. Und auch hier gelang der LC-Schaan-Athletin mit 12,75 Sekunden eine persönliche Bestzeit und somit die zweite Limite für die die Schweizer Meisterschaften im September.

Persönliche Bestleisungen

Joel Riesen startete mit dem Hochsprung in das Meeting im Silhölzli. Mit guten Sprüngen, aber immer noch mit kleinen Unsicherheiten, schaffte er mit 1,75 m eine persönliche Bestleistung. Nach guten Versuchen beim Einwerfen schleuderte Riesen anschliessend den Speer (700 Gramm) im Wettkampf auf sehr gute 44,18 m. Leider kam er damit nicht ganz an die Weiten vom Einwerfen heran, stellte aber auch in dieser Disziplin eine neue persönliche Bestleistung auf. Abschliessend stand für Joel Riesen das Kugelstossen auf dem Programm. Mit einer erheblichen Steigerung gegenüber seiner bisherigen Bestleistung stiess er die Kugel auf gute 11,42 m. (pd/red)

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 16:32 (Aktualisiert heute 16:35)
Wohlwend rast zwei Mal auf das Podest
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung