Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Statt im Wasser tobt sich Liechtensteins Schwimmer derzeit zu Hause auf dem Bike, beim Wandern oder beim Krafttraining aus. (Foto: ZVG/K. Ruest)
Sport
Liechtenstein|06.04.2020 (Aktualisiert am 06.04.20 12:34)

«Als Sportler arbeitet man auf ein Ziel hin, aber das fehlt momentan»

ESCHEN - Die Saisonplanung von Christoph Meier wurde aufgrund der Coronapandemie ebenfalls auf den Kopf gestellt. Wann es für den Unterländer zurück ins Becken geht, weiss er nicht und sagt: «Es ist nicht einfach, in dieser Zeit voll an die Leistungsgrenzen zu gehen.»

Statt im Wasser tobt sich Liechtensteins Schwimmer derzeit zu Hause auf dem Bike, beim Wandern oder beim Krafttraining aus. (Foto: ZVG/K. Ruest)

ESCHEN - Die Saisonplanung von Christoph Meier wurde aufgrund der Coronapandemie ebenfalls auf den Kopf gestellt. Wann es für den Unterländer zurück ins Becken geht, weiss er nicht und sagt: «Es ist nicht einfach, in dieser Zeit voll an die Leistungsgrenzen zu gehen.»

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 14 Absätze und 1848 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.03.2020
Karrierehöhepunkt abgesagt - Hassler muss sich entscheiden