Die Fussballplätze in den Liechtensteiner Gemeinde bleiben aufgrund der Coronapandemie vorerst leer. (Fotos: MZ/PT)
Sport
Liechtenstein|29.03.2020 (Aktualisiert am 29.03.20 12:32)

Keine Spiele, keine Trainings: Geduldsprobe auch für Amateure

SCHAAN - An diesem Wochenende wären Liechtensteins unterklassige Teams eigentlich in die Rückrunde gestartet. Der Auftakt fällt aufgrund der Coronapandemie nun wie so vieles in der Sportwelt ins Wasser. Ob bis zur Sommerpause überhaupt noch gespielt wird, kann derzeit niemand sagen.

Die Fussballplätze in den Liechtensteiner Gemeinde bleiben aufgrund der Coronapandemie vorerst leer. (Fotos: MZ/PT)

SCHAAN - An diesem Wochenende wären Liechtensteins unterklassige Teams eigentlich in die Rückrunde gestartet. Der Auftakt fällt aufgrund der Coronapandemie nun wie so vieles in der Sportwelt ins Wasser. Ob bis zur Sommerpause überhaupt noch gespielt wird, kann derzeit niemand sagen.

Das etwas wärmere Wetter hätte unter anderen Umständen an diesem Wochenende wohl so einige eingefleischte Amateurfussballfans wieder auf die Plätze im In- und Ausland gelockt. Daraus wird nun aber nichts, denn wie in derzeit fast allen Ligen auf der Welt ruht der Ball aufgrund der Coronapandemie. Die weltweite Krise wirkt sich aber nicht nur direkt auf den Start der zweiten Saisonhälfte, sondern auch auf die Vorbereitung der Liechtensteiner Amateurteams aus. Zwar legten so ziemlich alle Equipen schon, bevor die einschneidenden Massnahmen getroffen wurden, mit dem Trainingsbetrieb los. Seit zwei Wochen geht nun aber auch das nicht mehr. Ein Umstand, der für alle Trainer und deren Spieler neu ist. Training allein zu Hause, statt auf dem Feld mit Kollegen heisst es nun.


Wir haben bei Liechtensteins Zweit- und Drittligatrainern nachgefragt und wollten wissen, ob sie die Entscheidung als richtig empfinden, wie ihre Spieler trotzdem fit bleiben können und ob sie an eine Fortsetzung der Meisterschaft glauben ...

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 788 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|12.03.2020
Erstliga-Auftakt auf der Kippe