Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ob es überhaupt einen Zusammenzug der Nationalmannschaft gibt ist derzeit fraglich. (Foto: MZ)
Coronavirus
Liechtenstein|14.03.2020 (Aktualisiert am 15.03.20 11:03)

Nati-Spiele fallen aus

MALTA - Für Liechtensteins Nationalmannschaft sollte es Ende März auf die Mittelmeerinsel Malta gehen. Zwei Testspiele, eines gegen Aserbaidschan (26. März) und  eines gegen Gibraltar (29. März) hätte die Elf von Trainer Helgi Kolvidsson bestreiten sollen. Angesichts der Lage rund um das Coronaviurs fällt das Turnier in Malta aus, wie der LFV in einer Mitteilung schreibt.

Ob es überhaupt einen Zusammenzug der Nationalmannschaft gibt ist derzeit fraglich. (Foto: MZ)

MALTA - Für Liechtensteins Nationalmannschaft sollte es Ende März auf die Mittelmeerinsel Malta gehen. Zwei Testspiele, eines gegen Aserbaidschan (26. März) und  eines gegen Gibraltar (29. März) hätte die Elf von Trainer Helgi Kolvidsson bestreiten sollen. Angesichts der Lage rund um das Coronaviurs fällt das Turnier in Malta aus, wie der LFV in einer Mitteilung schreibt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 179 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|14.03.2020 (Aktualisiert am 15.03.20 11:02)
Sieben Personen positiv getestet
Volksblatt Werbung