Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Für Nicolas Hasler (l.) und Martin Büchel geht es im September in der Nations League weiter. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|03.03.2020 (Aktualisiert am 03.03.20 18:17)

Liechtenstein mit Pech bei Nations-League-Auslosung

AMSTERDAM - Ab September steigt die zweite Auflage der UEFA Nations League. Liechtenstein wird erneut in der Liga 4, der Liga mit den schwächsten Teams des Kontinents, antreten. Und bei der Auslosung in Amsterdam hatte das LFV-Team Pech.

Für Nicolas Hasler (l.) und Martin Büchel geht es im September in der Nations League weiter. (Foto: MZ)

AMSTERDAM - Ab September steigt die zweite Auflage der UEFA Nations League. Liechtenstein wird erneut in der Liga 4, der Liga mit den schwächsten Teams des Kontinents, antreten. Und bei der Auslosung in Amsterdam hatte das LFV-Team Pech.

Denn die Kronen-Kicker werden in einer 3er-Gruppe mit Gibraltar und San Marino antreten. Heisst auch, dass man sich zwei Länderspielgegner ausserhalb Europas suchen muss. Denn die Verbände sind verpflichtet an den offiziellen FIFA-Terminen Spiele zu bestreiten.

In der zweiten Gruppe der Liga D spielen Andorra, Lettland, die Färöer Inseln und Malta gegeneinander.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 67 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|02.03.2020 (Aktualisiert am 02.03.20 15:37)
Am Dienstag erfolgt die Auslosung zur Nations League
Volksblatt Werbung