Manuel Sutter machte das 2:0 für Vaduz. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|23.11.2019 (Aktualisiert am 24.11.19 14:24)

3:0! Vaduz schafft den ersten Auswärtssieg

SCHAFFHAUSEN - Im achten Versuch hat es endlich geklappt! Der FC Vaduz hat auswärts gewonnen. Und das hochverdient mit 3:0 beim FC Schaffhausen.

Manuel Sutter machte das 2:0 für Vaduz. (Foto: MZ)

SCHAFFHAUSEN - Im achten Versuch hat es endlich geklappt! Der FC Vaduz hat auswärts gewonnen. Und das hochverdient mit 3:0 beim FC Schaffhausen.

Milinceanu (52.), Sutter (55.) und Schwizer (91.) schossen den ersten Auswärtsdreier für den überlegenen FCV heraus.

Kommende Woche kann man mit einem Sieg gegen Chiasso den nächsten Schritt nach oben machen.

Alles über den Sieg des FCV in Schaffhausen gibt es hier im Liveticker zum nachlesen sowie in der Montagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Schaffhausen 0:3 Vaduz
Beendet 91' Schwizer
55' Suter
52' Milinceanu
LIPO-Park, Schaffhausen | SR: Luca Cibelli
0
45
90
Ticker Alle
92'
20:50 Uhr
Feieraband in Schaffhausen
91'
20:49 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 0:3!
Da ist die Entscheidung in Schaffhausen! Schwizer spaziert von links durch die FCS-Abwehr, haut den Ball ins lange Eck via Innenpfosten rein - 0:3.
90'
20:48 Uhr
Nachspielzeit: 2 Minuten
81'
20:39 Uhr
Coulibaly verpasst Entscheidung
Der eingewechselte Coulibaly schiesst aus zehn Metern überhastet links vorbei. Dabei hatte er so viel Zeit...
77'
20:35 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Casciato kommt für Tranquilli.
74'
20:32 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Frick und Coulibaly kommen für Cicek und Milinceanu.
65'
20:23 Uhr
Verdiente Führung
Das 2:0 für den FCV geht ganz klar in Ordnung. Schaffhausen muss jetzt mehr machen, kann sich nicht mehr nur verbarrikadieren.
60'
20:18 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Bajrami kommt für Mezu.
60'
20:18 Uhr
Gelb für Cicek (Foul)
58'
20:16 Uhr
Gelb für Mevlja (Foul)
57'
20:16 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Ze Turbo kommt für Breitenmoser.
55'
20:12 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 0:2!
Doppelschlag für den FCV! Sutter wird schön von Cicek freigespielt, schiebt via rechten Innenpfosten zum 2:0 für Vaduz ein.
52'
20:10 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 0:1!
Dritte Ecke für den FCV, Gajic bringt den Ball vors Tor. Die Gastgeber können nicht klären und Milinceanu haut die Kugel eiskalt aus sieben Metern mit seinem ersten Saisontor zur Vaduzer Führung ins Netz - 0:1.
46'
20:03 Uhr
Weiter gehts in Schaffhausen
46'
20:03 Uhr
Wechsel bei Schaffhausen
Qollaku kommt für Sessolo.
45'
19:46 Uhr
Halbzeit in Schaffhausen
Vaduz war klar spielbestimmend, richtig gefährlich wurde es aber nur selten. Die beste Möglichkeit zur Führung hatte Sutter, lenkte die Kugel aber aus kurzer Distanz über das FCS-Tor.
37'
19:39 Uhr
Sutter drüber
Tolle Chance für Sutter, doch er lenkt den Ball aus vier Metern nach Schwizer-Querpass über das Tor.
31'
19:32 Uhr
Ohne Durchschlagskraft
Halbe Stunde gespieltin Schaffhausen. Vaduzist weiterhin klar tonangebend, jedoch fehlt gegen die Gastgeber, die teilweise mit elf Mann um den eigenen 16er stehen, noch die Durchschlagskraft.
20'
19:21 Uhr
Schwizer vergibt
Supewr Chance für Schwizer nach tollem Querpass von Cicek. Doch der Linksaussen spielt den Ball ganz schwach ins Aus, anstatt auf das Tor zu schiessen.
10'
19:10 Uhr
Vaduz spielbestimmend
Der FCV hat von Beginn an das Heft in die Hand genommen, kam durch Distanzschüsse von Cicek (3.) und Milinceanu (7.) schon zu ordentlichen Chancen.
1'
19:00 Uhr
Los gehts in Schaffhausen
Vaduz hat die Platzwahl gewonnen, Kapitän Benjamin Büchel hat sich für Anstoss entschieden Und los gehts, Cibelli gibt die Partie frei.
18:58 Uhr
Kein Sieger im Kellerduell
Im zweiten Challenge-League-Spiel von heute, das bereits um 17 Uhr begann, gab es keinen Sieger. Schlusslicht Chiasso und Aufsteiger Lausanne-Ouchy trennten sich 2:2. Das freut sicherlich Schaffhausen, die damit vor dem jetzigen Spiel drei Punkte Vorsprung auf das Tabellenende haben.
18:56 Uhr
Vaduz wieder ganz in weiss
Wie schon beim letzten Auswärtsspiel, vor der Länderspielpause in Aarau (2:2), tritt der FCV heute ganz in weiss an. Schaffhausen spielt mit gelben Hemden, schwarzen Hosen und schwarzen Sutzen.
18:50 Uhr
Cibelli pfeift
Schiedsrichter ist heute Abend Luca Cibelli aus Fribourg. Seine Christopher sind Chaillet und Bastien Lengacher, der 4. Offizielle Simon Rosset. Und Vaduz hat gute Erinnerungen an Cibelli. In dieser Saison leitete er den 3:2-Sieg gegen Lausanne-Ouchy. Und vergangenes Jahr war er beim 2:1-Sieg in Chiasso an der Pfeife.
18:47 Uhr
Vorbericht verpasst? Hier noch mal zum nachlesen
18:38 Uhr
Beide Coulibaly draussen
Für die Brüder Coulibaly heisst es zunächst einmal zusehen von draussen. Denn sowohl FCV-Stürmer Mohamed, als auch sein jüngerer Bruder Aly, der für Schaffhausen spielt, stehen nichtin der Startelf.
18:29 Uhr
Premiere für Bajrami
Besat Bejrami (19) ist heute erstmals in der Challenge League dabei. Der U21-Spieler feiert seine Premiere im FCV-Kader, sitzt erst einmal auf der Bank.
18:24 Uhr
Schaffhausen ohne Stammkeeper
Die Gastgeber, die Mannschaft von Murat Yakin, muss auf Stammtorwart Amir Saipi verzochten. er sah im letzten Spiel bei Lausanne-Sport (0:5) die Rote Karte wegen Handspiels vor dem Strafraum. Zudem fehlen Yakin noch weiter acht Mann wegen Krankheit oder Verletzungen.
18:22 Uhr
Vaduz ohne Sieben
FCV-Trainer Mario Frick muss heute gleich auf sieben Spieler verzichten. Neben den langzeitverletzten Drazan und Wieser (beide Knorpelschaden) sowie Hofer (Gehirnerschütterung), fehlen auch Sülüngöz (4. Gelbe) und Prokopic (krank) sowie Antoniazzi und Ospelt (beide verletzt).
18:18 Uhr
Aufstellung Schaffhausen
Heim; Müller, Mevlja, Gönitzer; Tranquilli, Lika, Breitenmoser; Belometti; Del Toro; Sessolo, Mezu
18:17 Uhr
Aufstellung Vaduz
Büchel; Gasser, Schmid, Simani; Dorn, Gajic, Lüchinger, Schwizer; Cicek; Sutter, Milinceanu
18:15 Uhr
Hoi zämma...
... aus Schaffhausen. Der FCV versuchts wieder mal. Endlich soll der erste Auswärtsdreier her.
17:27 Uhr
Spieldaten
LIPO-Park, Schaffhausen | SR: Luca Cibelli
Heim
Gönitzer
Mevlja
Müller
Breitenmoser
Lika
Tranquilli
Belometti
Del Toro
Mezu
Sessolo
Sutter
Milinceanu
Cicek
Dorn
Gajic
Lüchinger
Schwizer
Gasser
Schmid
Simani
Büchel
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.11.2019 (Aktualisiert am 23.11.19 10:25)
FCV mit nächstem Versuch
Volksblatt Werbung