Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Patrick Maier bekundetet auf seiner Position keine Probleme und siegte mit 3:0. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|21.11.2019 (Aktualisiert am 21.11.19 21:25)

Vaduzer NLA-Herren mit Auswärtssieg

Nach zwei klaren 0:4-Pleiten kann der SRC Vaduz wieder drei Zähler bejubeln. Beim Konkurrenten aus Sihltal setzten sich die Residenzler letzlich mit 3:1 durch.

Patrick Maier bekundetet auf seiner Position keine Probleme und siegte mit 3:0. (Foto: MZ)

Nach zwei klaren 0:4-Pleiten kann der SRC Vaduz wieder drei Zähler bejubeln. Beim Konkurrenten aus Sihltal setzten sich die Residenzler letzlich mit 3:1 durch.

Mit dem Ziel, den vierten Saisonerfolg einzufahren, reiste das Vaduzer Squash-Quartett ans Auswärtsspiel zum direkten Konkurrenten Sihltal. Und genau den angestrebten Vollerfolg gab es dann auch. Wie von Spielertrainer Davide Bianchetti prognostiziert – er selbst war als Coach mit dabei – gab es Siege auf den Positionen 2 bis 4 und damit letztlich auch einen verdienten 3:1-Sieg. Damit verteidigte der SRCV den dritten Tabellenplatz.


Sihltal – SRC Vaduz, 1:3
Position 1: Nicolas Müller – Jens Schoor, 3:0 (11:7, 11:9, 11:6)
Position 2: Andreas Dietzsch – David Maier, 1:3 (11:2, 3:11, 4:11, 5:11)
Position 3: Sven Stettler – Patrick Maier, 0:3 (9:11, 9:11, 6:11)
Position 4: Iain Keeling – Roger Baumann, 0:3 (8:11, 8:11, 3:11)


Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe des "Volksblatt"

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 19:44 (Aktualisiert gestern 20:48)
Weirather mit Top-10-Platz
Volksblatt Werbung