Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Gegen Leader Tuggen zeigte der FC Balzers vergangenes Wochenende, dass man in dieser Liga gegen jede Mannschaft mithalten kann. (Foto: M. Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|09.11.2019 (Aktualisiert am 10.11.19 12:10)

Erstligisten streben positiven Abschluss an

BALZERS/LINTH - Die Formkurve des USV Eschen/Mauren und des FC Balzers zeigte zuletzt nach oben. Im letzten Spiel vor der Winterpause wollen beide demnach nochmal Punkte einfahren

Gegen Leader Tuggen zeigte der FC Balzers vergangenes Wochenende, dass man in dieser Liga gegen jede Mannschaft mithalten kann. (Foto: M. Zanghellini)

BALZERS/LINTH - Die Formkurve des USV Eschen/Mauren und des FC Balzers zeigte zuletzt nach oben. Im letzten Spiel vor der Winterpause wollen beide demnach nochmal Punkte einfahren

Es war keine einfach Hinrunde für die beiden Liechtensteiner Erstligaequipen. Verlief beim Aufsteiger Balzers zumindest der Auftakt in die neue Saison ganz gut, schlitterte man nach und nach in ein etwas grössere Krise. Beim USV bliebenderweil schon von Beginn weg zufriedenstellende Resultate aus – auch den Unterländer sass die meiste Zeit in dieser Hinrunde das «Abstigsgespenst» im Nacken...

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 248 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|09.11.2019
Den Herbstmeistertitel im Visier
Volksblatt Werbung