Michele Polverino (rechts) durfte sich als Torschütze feiern lassen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|27.10.2019 (Aktualisiert am 27.10.19 13:11)

Balzers mit Befreiungsschlag

THALWIL/GOSSAU - Der FC Balzers kann es also doch noch. Nach zuletzt schwierigen Wochen mit etlichen Niederlagen gelang gegen Tabellnschlusslicht Thalwil der Befreiungsschlag. Die FL-Kicker setzten sich mit 3:1 durch. Der USV Eschen/Mauren konnte bei Gossau derweil einen 0:2-Rückstand noch in ein 2:2-Unentschieden drehen.

Michele Polverino (rechts) durfte sich als Torschütze feiern lassen. (Foto: MZ)

THALWIL/GOSSAU - Der FC Balzers kann es also doch noch. Nach zuletzt schwierigen Wochen mit etlichen Niederlagen gelang gegen Tabellnschlusslicht Thalwil der Befreiungsschlag. Die FL-Kicker setzten sich mit 3:1 durch. Der USV Eschen/Mauren konnte bei Gossau derweil einen 0:2-Rückstand noch in ein 2:2-Unentschieden drehen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 155 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.10.2019
USV und Balzers unter Zugzwang