Tunhan Cicek (am Boden) traf zum 1:1-Ausgleich. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|25.10.2019 (Aktualisiert am 26.10.19 16:03)

Vaduz kommt nach 1:3 zurück

ZÜRICH - Tolle Aufholjagd des FC Vaduz bei den Grasshoppers. Nach einem 1:3-Rückstand schaffte Vaduz noch ein verdientes 3:3.

Tunhan Cicek (am Boden) traf zum 1:1-Ausgleich. (Foto: MZ)

ZÜRICH - Tolle Aufholjagd des FC Vaduz bei den Grasshoppers. Nach einem 1:3-Rückstand schaffte Vaduz noch ein verdientes 3:3.

Vor der Pause trafen Cvetkovic (12.) für GC und Cicek (36.) für Vaduz. Nach der Pause gingen die Grasshoppers erneut durch Ben Khalife (59.) in Führung, Subotic erhöte kurz darauf (65.) auf 3:1. Doch Sutter (69.) und der gerade eingewechselte Noah Frick (87.) schafften doch noch den Ausgleich.

Alles über das Spiel lesen Sie in der Samstagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Grasshoppers 3:3 Vaduz
65' Subotic
59' Ben Khalifa
12' Cvetkovic
Beendet 87' Frick
69' Sutter
36' Cicek
Letzigrund, Zürich | SR: Lukas Fähndrich
0
45
90
Ticker Alle
94'
21:51 Uhr
Feierabend in Zürich
90'
21:48 Uhr
Nachspielzeit: 4 Minuten
90'
21:47 Uhr
Wechsel bei GC
Francis kommt für Diani.
87'
21:44 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 3:3!
Wahnsinn!!!! Der Joker sticht! Noah Frick staubt aus sieben Metern zum Ausgleich ab, nachdem Salvi einen Schuss nicht festhalten konnte. Frick trifft also wie im HInspiel, als er in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleich machte. Wahnsinn!!!
85'
21:43 Uhr
Wechsel bei GC
Morandi kommt für Subotic.
85'
21:43 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Frick kommt für Sülüngöz. Heisst: Voille Offensive!!!
81'
21:38 Uhr
Schwizer am Boden
Nach einem Zweikampf mit Salatic bleibt Schwizer am Boden liegen. Beide sind mit den Köpfen aneinander gerasselt. Nach einer Behandlung macht er mit nem Turban weiter.
77'
21:34 Uhr
Vaduz ist am Ausgleich dran
Inzwischen ist das hier ein richtig gutes Spiel geworden. Und der FCV schnuppert am 3:3. Doch Sutters Kopfball nach Gajic-Ecke ging knapp links vorbei.
73'
21:31 Uhr
Wechsel bei GC
Alves kommt für Gjorgjev.
69'
21:26 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 3:2!
Da geht ja doch noch was! Sutter nimmt eine zu kurze Abwehr der GC-Abwehr volley und haut den ball zum 2:3-Anschlusstreffer ins Tor. Hopp Vaduz!
68'
21:26 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Schwizer kommt für Cicek.
68'
21:25 Uhr
Gelb für Gjorgjev (Unsportlichkeit)
65'
21:23 Uhr
Tor für GC - 3:1
Was für ein Tor von Subotic! Der Stürmer haut die Kugel in bester Van-Basten-Manier von der Torauslinie über Büchel unter die Latte zum 3:1. Das war es wohl, denn es schaut nicht so aus, dass der FCV von einem zwei-Tore-Rückstand zurückkommt.
62'
21:19 Uhr
Gelb für Diani (Foul)
59'
21:17 Uhr
Wechsel bei GC
Monzialo kommt für Pusic.
59'
21:16 Uhr
Tor für GC - 2:1
Gjorgjev flankt den Ball einfach hoch vors Tor, Ben Khalige steigt am höchsten und nickt die Kugel zum 2:1 ein. Wieder so unnötig...
58'
21:15 Uhr
Gelb für Sutter (Foul)
57'
21:14 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Coulibaly kommt für Milinceanu.
56'
21:14 Uhr
Gelb für Sülüngöz (Foul)
55'
21:13 Uhr
Megachance für Vaduz
Sutters Abschluss aus neun Metern wird von Cvetkovic geblockt, Salatic will zu seinem Keeper zurückköpfen, gelingt ihm aber nur zu kurz. Und Milinceanu bekommt aus drei Metern keinen Druck hinter das Geschenk...
48'
21:05 Uhr
Gelb für Schmid (Foul)
46'
21:02 Uhr
Weiter gehts in Zürich
Auf beiden Seiten gab es zur Pause keinen Wechsel, die zweiten 45 Minuten laufen.
45'
20:47 Uhr
Halbzeit in Zürich
Nach dem unnötigen frühen Rückstand gejht Vaduz immerhin mit einem Remis in die Pause. Der Ausgleich schien auch eine Art "Hallo wach" zu sein. Denn danach war Vaduz besser und bissiger als GC.
45'
20:46 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
43'
20:44 Uhr
Gelb für Subotic (Foul)
36'
20:37 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:1!
Ping-Pong-Tor für den FCV. Antoniazzi spielt von links flach vors Tor, die Kugel springt hin und her. Und Cicek stochert letztlich den Ball zum 1:1-Ausgleich aus sechs Metern ins Netz.
35'
20:35 Uhr
Gelb für Salatic (Foul)
32'
20:33 Uhr
Ein schlechtes Spiel
Was die beiden Teams hier auf den Rasen zaubern ist - naja, sagen wir es mal so - nicht gerade berauschend...
27'
20:27 Uhr
Gelb für Wittwer (Foul)
25'
20:26 Uhr
Gelb für Basic (Foul)
21'
20:21 Uhr
Gelb für Lüchinger (Foul)
16'
20:17 Uhr
Wieder unnötiges frühes Gegentor
Wie schon am Samstag in Winterthur fängt sich Vaduz ein saublödes Gegentor in der Anfangsphase ein. Dabei kam die Frick-Elf gut aus der Kabine, hatte schon nach 44 Sekunden eine grosse Chance, die Basic klären konnte.
12'
20:13 Uhr
Tor für GC - 1:0
Eigentlich ein schwacher Freistoss von Gjorjev, doch Dorn haut am Ball vorbei. Die Kugel landet bei Cvetkovic, der aus zehn Metern rechts unten einschiebt.
1'
20:01 Uhr
Los gehts im Letzi
Vaduz, ganz in rot gekleidet, hat die Platzwahl verloren. GC, im traditionellen blau-weissem Shirt, hat sich für den Anstoss entschieden und spielt in der ersten Hälfte auf die eigenen Fans in der Nordkurve. Und Fähndrich pfeift die Partie an.
19:41 Uhr
Zuschauertechnisch ein Trauerspiel
Schon schlimm, dass der Schweizer Rekordmeister seine Fans nicht mobilisieren kann. Mal schauen, ob es im weiten rund heute 3000 Zuschauer geben wird. Schaut eher nicht so aus...
19:35 Uhr
Vorbericht verpasst? Hier, bitte... ;-)
19:25 Uhr
Fähndrich pfeift
Das TV-Spiel der Challenge League wird von Lukas Fähndrich geleitet. Seiner Assistenten sind Christopher Chaillet und Pascal Hirzel, der 4. Offizielle ist Nico Gianforte, der letzten Samstag die Vaduz-Niederlage in Winterthur (0:1) pfiff.
19:04 Uhr
Aufstellung Grasshoppers
Salvi; Arigoni, Basic, Cvetkovic, Wittwer; Diani, Salatic; Pusic, Ben Khalifa, Gjorgjev; Subotiv
19:00 Uhr
Aufstellung Vaduz
Büchel; Sülüngöz, Schmid, Simani; Dorn, Lüchinger, Gajic, Antoniazzi; Cicek; Milinceanu, Sutter
19:00 Uhr
Prokopic fehlt
FCV-Trainer Mario Frick muss seine Mannschaft etwas umstellen. Denn Boris Prokopic fehlt im Vergleich zu m 0:1 in Winterthur. Der Österreicher hat seit Wochen Knieprobleme. Nun wurde ein MRI gemacht mit dem Ergebnis, dass Prokopic operiert werden muss. Der Eingriff soll allerdings erst in der Winterpause passieren. Dafür rückt Nicolae Milinceanu in die Startformation, feiert heute sein Debüt von Beginn an.
18:58 Uhr
Hoi zämma...
... aus dem Zürcher Letzigrund bei bestem Fussballwetter. Tagsüber war ein Traumtag in der grössten Schweizer Stadt mit 23 Grad und Dauersonne. Auch jetzt hat es noch angenehme Temperaturen. Besten angerichtet möchte man meinen für den ersten Vaduzer Auswärtssieg der Saison.
18:56 Uhr
Spieldaten
Letzigrund, Zürich | SR: Lukas Fähndrich
Salvi
Wittwer
Cvetkovic
Basic
Arigoni
Salatic
Diani
Gjorgjev
Ben Khalifa
Pusic
Subotiv
Milinceanu
Sutter
Cicek
Dorn
Lüchinger
Gajic
Antoniazzi
Sülüngöz
Schmid
Simani
Büchel
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.10.2019
Mit Mut zum Rekordmeister