Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein letzter Ritt mit dem roten Boliden: Fabienne Wohlwend und ihr Team «Octane126» sind gerüstet für das Saisonfinale. (Foto: Instagram/fabiennewohlwend)
Sport
Liechtenstein|24.10.2019

Weltfinale: Wohlwend liebäugelt mit Podestplatz

MUGELLO - Als amtierende Weltmeisterin bestreitet Fabienne Wohlwend am Wochenende ihr letztes Saisonrennen. Den Titel, den sie 2018 in der Amateurwertung der Ferrari Challenge holte, wird sie beim Weltfinale in Mugello aber nicht verteidigen können – denn sie startet in der Profiwertung.

Ein letzter Ritt mit dem roten Boliden: Fabienne Wohlwend und ihr Team «Octane126» sind gerüstet für das Saisonfinale. (Foto: Instagram/fabiennewohlwend)

MUGELLO - Als amtierende Weltmeisterin bestreitet Fabienne Wohlwend am Wochenende ihr letztes Saisonrennen. Den Titel, den sie 2018 in der Amateurwertung der Ferrari Challenge holte, wird sie beim Weltfinale in Mugello aber nicht verteidigen können – denn sie startet in der Profiwertung.

Plus - Artikel

Sie erwarten 9 Absätze und 970 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.10.2019 (Aktualisiert am 24.10.19 11:03)
Sechs Neue: W-Series Fahrerfeld fast komplett
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung