Offensivkraft Martins Dorta (rechts) und sein Team fanden keine Mittel gegen Linth. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|17.09.2019 (Aktualisiert am 17.09.19 22:06)

Balzers bleibt ohne Zähler

BALZERS - Erstligist FC Balzers muss sich im Nachtragsspiel der siebten Meisterschaftsrunde geschlagen geben. Im Heimspiel gegen Linth 04 gab es eine 0:2-Niederlage.

Offensivkraft Martins Dorta (rechts) und sein Team fanden keine Mittel gegen Linth. (Foto: MZ)

BALZERS - Erstligist FC Balzers muss sich im Nachtragsspiel der siebten Meisterschaftsrunde geschlagen geben. Im Heimspiel gegen Linth 04 gab es eine 0:2-Niederlage.

Die zwei Tore in der hartumkämpften Partie erzielten die Gäste dabei ganz früh im Spiel. In der 9. Minute war es Daniel Feldmann der nach einem Foul von Grünenfelder den fälligen Strafstoss zum 1:0 verwandelte. Und nur 9. Minuten später klingelte es erneut im Kasten von Danilo Izzo, der anstelle von Oliver Klaus im Kasten stand. Flügelflitzer Yves Sanchez war der Torschütze.


Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe des "Volksblatt"

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|15.09.2019 (Aktualisiert am 15.09.19 09:33)
Endlich geschafft! USV mit erstem Sieg