Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Reiter des heimischen Pferdesportvereins blicken auf ein ereignisreiches Wochenende zurück. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|19.08.2019 (Aktualisiert am 19.08.19 15:05)

Silber für den Pferdesportverein Balzers

BIRMENSDORF - Für die Equipe des Pferdesportverein Balzers lief es beim Finale des OKV-Cup der NOP Pferdeversicherung optimal. Unter 16 Equipen sicherten sich die FL-Reiter im Stechen letztlich den starken zweiten Platz.

Die Reiter des heimischen Pferdesportvereins blicken auf ein ereignisreiches Wochenende zurück. (Foto: ZVG)

BIRMENSDORF - Für die Equipe des Pferdesportverein Balzers lief es beim Finale des OKV-Cup der NOP Pferdeversicherung optimal. Unter 16 Equipen sicherten sich die FL-Reiter im Stechen letztlich den starken zweiten Platz.

Bei besten Bedingungen und auf Wiese starteten die 16 Equipen in Birmensdorf in den Wettkampf. Davon erreichten dann die besten acht Teams die zweite Runde. Da die Balzner im ersten Umgang fehlerfrei blieben, zog man in die nächste Runde ein. Marina Sele und Andreas Foser wiesen danach je einen Fehler auf, Franca Cathomas schied aus und Catrina Arpagaus absolvierte den Parcours fehlerfrei.


Als Sieger des OKV-Cup stand dann bereits der RC Grüningen fest. Da mehrere Equipen letztlich punktgleich waren, musste um die Podestplätze gestochen werden. Cathomas mit Cassina und Arpagaus mit Armani ritten dieses Stechen und absolvierten den Parcours souverän und auch sehr schnell, weshalb man letztlich bis auf Platz zwei vorstossen konnte. Auf Platz drei verwiesen die FL-Reiter den Verein Elgger Pferdefreunde.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 19:00
Wegweisende Woche für Vaduz: Zuerst wartet der Leader
Volksblatt Werbung