Volksblatt Werbung
Der FCB konnte sein Punktekonto nicht weiter aufstocken. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|18.08.2019 (Aktualisiert am 18.08.19 16:53)

Auf Kantersieg folgt Kanterniederlage

ST. GALLEN - Der FC Balzers muss im vierten Meisterschaftsspiel der 1. Liga Gruppe 3 die zweite Niederlage einstecken. Im Auswärtsspiel gegen St. Gallens U21-Team verlieren die Oberländer nach dem fulminanten 5:0-Derbysieg gleich mit 0:5.

Der FCB konnte sein Punktekonto nicht weiter aufstocken. (Foto: MZ)

ST. GALLEN - Der FC Balzers muss im vierten Meisterschaftsspiel der 1. Liga Gruppe 3 die zweite Niederlage einstecken. Im Auswärtsspiel gegen St. Gallens U21-Team verlieren die Oberländer nach dem fulminanten 5:0-Derbysieg gleich mit 0:5.

Das Nachwuchsteam aus St. Gallen machte Balzers dabei gleich von Beginn klar, dass es nichts zu holen gibt. Nach nur 15 Minuten lag das Team von Martin Brenner dann auch schon mit 0:2 hinten. In der 34. Minute flog dann noch Abwehrspieler Daniel Kaufmann mit Rot vom Platz und das Unheil nahm seinen Lauf.

Die St. Galler konnten in der verbleibenden Stunde gleich noch drei weitere Treffer bejubeln und siegten am Ende ziemlich deutlich mit 5:0.


Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe des "Volksblatt".

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|18.08.2019 (Aktualisiert am 18.08.19 12:57)
Erster Punktgewinn für USV
Volksblatt Werbung