Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Beachherren konnten immerhin einen Satzgewinn verbuchen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|08.08.2019 (Aktualisiert am 08.08.19 16:59)

FL-Duos gehen leer aus

VADUZ - Die Zuschauer in der Beacharena in Vaduz bekamen am Auftakttag der Hauptrunde keinen Liechtensteiner Sieg zu sehen. Sowohl das Damenduo Ramona Kaiser/Laura Marxer wie auch die beiden Herren Manuel Gahr/Maximilian von Deichmann mussten zum Auftakt eine knappe Niederlage hinnehmen.

Die Beachherren konnten immerhin einen Satzgewinn verbuchen. (Foto: MZ)

VADUZ - Die Zuschauer in der Beacharena in Vaduz bekamen am Auftakttag der Hauptrunde keinen Liechtensteiner Sieg zu sehen. Sowohl das Damenduo Ramona Kaiser/Laura Marxer wie auch die beiden Herren Manuel Gahr/Maximilian von Deichmann mussten zum Auftakt eine knappe Niederlage hinnehmen.

Ramona Kaiser und Laura Marxer konnten sich in ihrem Auftaktspiel gegen das zypriotische Duo Konstantinou/Angelopoulou nicht revanchieren. Bereits an den Kleinstaatenspielen in Montenegro vor gut zwei Monaten gab es eine 0:2-Niederlage. So auch dieses Mal! Allerdings fiel sie deutlich knapper aus. 18:21 und 20:22 lautete das Schlussresultat.


Eine hartumkämpfte Angelegenheit war dann auch das Duell der Herren Gahr/von Deichmann gegen die Norweger Solhaug/Tomter. Nach einem klaren 14:21 im ersten Satz, konnten die FL-Beachboys mit 22:20 in den Sätzen ausgleichen. Im Entscheidungsdurchgang behielten die Nordländer dann aber die Nase vorn.


Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe des "Volksblatt".

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Meier holt vierten Titel in Folge
Volksblatt Werbung