Volksblatt Werbung
Christoph Meier unterbot seine Bestmarke um knapp 50 Hundertstel. (Foto: Keystone)
Sport
Liechtenstein|24.07.2019 (Aktualisiert am 24.07.19 11:28)

Meier mit glänzendem Auftakt

GWANGJU - Erstmals an der Schwimm-WM in Gwangju (KOR) sprang am Mittwoch auch Christoph Meier ins Becken. Und der 26-jährige Unterländer lieferte auch gleich ab. Über 200 m Lagen knackte er den Landesrekord und klassierte sich in den Vorläufen auf Platz 33.

Christoph Meier unterbot seine Bestmarke um knapp 50 Hundertstel. (Foto: Keystone)

GWANGJU - Erstmals an der Schwimm-WM in Gwangju (KOR) sprang am Mittwoch auch Christoph Meier ins Becken. Und der 26-jährige Unterländer lieferte auch gleich ab. Über 200 m Lagen knackte er den Landesrekord und klassierte sich in den Vorläufen auf Platz 33.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 792 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.07.2019 (Aktualisiert am 23.07.19 14:33)
Hassler reagiert auf verpassten Finaleinzug

GWANGJU - Schwimmerin Julia Hassler hatte nach dem verpassten Finaleinzug über 1500 m Freistil die richtige Antwort parat. Über die 200-Meter-Distanz klassierte sich die 26-Jährige in der Vorläufen auf Platz 26 und realisierte in 2:00,99 Minuten einen neuen Landesrekord.

Volksblatt Werbung