Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Cedric Gasser und der FCV setzten sich gegen Breidablik durch. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|18.07.2019 (Aktualisiert am 19.07.19 08:23)

Vaduz schlägt Breidablik 2:1

VADUZ - Der FC Vaduz steht in der 2. Qualifikationsrunde zur Europa League. Gegen Breidablik Kopavogur gewann die Frick-Elf, nach dem 0:0 vor einer Woche auf Island, mit 2:1. Coulibaly und Schwizer sicherten den Sieg.

Cedric Gasser und der FCV setzten sich gegen Breidablik durch. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz steht in der 2. Qualifikationsrunde zur Europa League. Gegen Breidablik Kopavogur gewann die Frick-Elf, nach dem 0:0 vor einer Woche auf Island, mit 2:1. Coulibaly und Schwizer sicherten den Sieg.

Nun geht es in der 2. Runde gegen den ungarischen Vertreter Fehervar FC, die sich locker gegen Zeta aus Montenegro durchsetzten.

Alles zum Spiel können Sie im Liveticker nachlesen oder lesen Sie in der Freitagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Vaduz 2:1 Breidablik
79' Schwizer
57' Coulibaly
Beendet 93' Gunnlaugsson
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Genc Nuza (Kosovo)
0
45
90
Ticker Alle
95'
20:51 Uhr
Feierabend in Vaduz
Der FCV steht in der 2. Quali-Runde, zitterte sich zum 2:1-Sieg gegen Breidablik.
93'
20:48 Uhr
Tor für Breidablik
Jetzt muss Vaduz doch noch mal zittern! Gunnlaugsson trifft für die Gäste zum Anschluss.
90'
20:46 Uhr
Nachspielzeit: 4 Minuten
89'
20:45 Uhr
Durchhalten FCV!
Nur noch wenige Sekunden sind zu spielen. Die Isländer werfen alles nach vorne. Dagegenhalten und den Sieg einfahren heisst es jetzt für Vaduz.
86'
20:41 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Sele kommt für Cicek ins Spiel.
85'
20:41 Uhr
Gelb für Eyjilfsson (Foul)
84'
20:40 Uhr
Gelb für Schwizer (Unsportlichkeit)
82'
20:39 Uhr
Gelb für Cicek (Unsportlichkeit)
81'
20:37 Uhr
Wechsel bei Breidablik
Gudjonsson kommt für Geirsson.
80'
20:36 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Noah Frick kommt für Coulibaly.
79'
20:34 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 2:0!
Schwizer trifft zur Entscheidung! Nach Rückpass von Coulibaly zeiht Gajic ab, Gunnleifsson kann die Kugel noch abwehren, doch Schwizer staubt zum 2:0 ab.
77'
20:33 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Göppel kommt für den angeschlagenen Gasser.
73'
20:29 Uhr
Wechsel bei Breidablik
Bjarnason kommt für Sigurdarson.
67'
20:22 Uhr
Wechsel bei Breidablik
Eyjolfsson ersetzt Lydsson.
64'
20:20 Uhr
Gelb für Simani
Bitter! Simani sieht wegen Spielverzögerung Gelb, ist bei einem Weiterkommen nächste Woche im Hinspiel gesperrt.
59'
20:14 Uhr
Entscheidung nach 90 Minuten
Damit ist auch klar, nach dem 0:0 im Hinspiel, dass es heute Abend keine Verlängerung geben wird.
57'
20:12 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:0!
Das ist das 1:0! Nach einer Ecke von Gajic und dem Kopfball von Simani bringt Breidablik den Ball nicht weg. Aus dem Gewühl heraus schiesst Coulibaly rechts oben zur Führung ins Eck
46'
20:03 Uhr
Wieder Muminovic...
... wieder schiesst er aus wenigen Metern nach Ecke Lydsson drüber. Da muss die FCV-Verteidigung besser aufpassen!
46'
20:01 Uhr
Weiter geht mit der 2. Halbzeit im Rheinpark-Stadion
Auf beiden Seiten gibt es für den zweiten Durchgang keine Wechsel.
45'
19:46 Uhr
Halbzeit in Vaduz
Nach ansehnlichen ersten 30 Minuten zog sich die viertel Stunde vor der Pause doch sehr. Dürftig, was der FCV bisher zeigt. Da muss nach der Pause erheblich mehr kommen, um in die 2. Quali-Runde einzuziehen.
45'
19:45 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
31'
19:31 Uhr
Einmal Latte, zwei Mal Kopfball
Nach einer halben Stunde stehts weiter 0:0. Cicek traf für Vaduz die Latte, die Isländer waren bei zwei Kopfbällen durch Helgason und Muminovic gefährlich.
21'
19:21 Uhr
Latte!!!
Toller Pass von Sülüngöz auf Coulibaly. Der legt quer zu Cicek, doch dessen Schuss aus 15 Metern klatscht nur an die Latte. Pech für Vaduz...
16'
19:16 Uhr
Büchel rettet
Fast das 0:1... Flanke von Gunnlaugsson, Schmid fabriziert einen gefährlichen Querschläger, doch Büchel rettet mit einem starken Reflex.
6'
19:06 Uhr
Munterer Beginn
Schon nach wenigen Minuten sieht man, dass Vaduz das Spiel machen muss und auch macht. Und auf beiden Seiten gab es schon eine kleine Chance. erst köpfte Helgason drüber, dann wurde eine Ecke von Gajic geklärt.
1'
19:00 Uhr
Los gehts in Vaduz
18:59 Uhr
Und da kommen die Teams
Angeführt vom Schiri-Gespann kommen beide Mannschaften zum Rückspiel auf Feld. Breidablik-Kapitän Gunnleifsson hat die Platzwahl gewonnen. Vaduz stösst an und spielt erst Richtung Südtribüne.
18:54 Uhr
Schiris aus dem Kosovo
Das Schiedsrichter-Quartett heute Abend kommt aus dem Kosovo. An der Pfeife ist Genc Nuza. Seine Assistenten heissen Fatlum Berisha und Bujar Selimaj. Der 4. Offizielle ist Dardan Çaka. Da kann FCV-Verteidiger Denis Simani als KOsovo-abstämmiger sich ja gut mit den Schiris unterhalten.
18:40 Uhr
Temperaturen kommen Vaduz entgegen
Im Vergleich zum 0:0 vor einer Woche ist es heute richtig heiss. Hatte es in Island gerade mal 12 Grad, sind es derzeit im Rheinpark-Stadion satte 27 Grad. Sollte für die FCV-Kicker, die in der Vorbereitung immer bei sehr hohen Temperaturen trainierten, ein Vorteil sein...
18:23 Uhr
Coulibaly rückt für Wieser ins Team
Bei beiden Mannschaften gibt es im Vergleich zur Vorwoche ein Veränderung. Coulibaly spielt für den am Weisheitszahn operierten Wieser beim FCV. Dafür rückt Prokopic auf die Wieser-Position ins zentralen Mittelfeld, Coulibaly stürmt neben Cicek und Schwizer. Bei den Gästen spielt Sigurdarson für Eyjolfsson im Mittelfeld.
18:17 Uhr
Aufstellung Breidablik
Gunnleifsson; Margeirsson, Helgason, Muminovic, Geirsson; Yeoman, Sigurdarson; Gunnlaugsson, Lydsson, Thordarson; Mikkelsen
18:16 Uhr
Aufstellung Vaduz
Büchel; Sülüngöz, Schmid, Simani; Gasser, Prokopic, Gajic, Antoniazzi; Cicek, Coulibaly, Schwizer
18:13 Uhr
Hoi zämma...
... zum Rückspiel der 1. Qualifikationrunde zur Europa League zwischen dem FCV und Breidablik Kopavogur aus Island. Nach dem 0:0 vor einer Woche im Vorort von Reykjavik wird es heute auf jeden Fall Tore geben - notfalls erst im Elfmeterschiessen.
16:06 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Genc Nuza (Kosovo)
Büchel
Simani
Schmid
Sülüngöz
Antoniazzi
Gajic
Prokopic
Gasser
Schwizer
Coulibaly
Cicek
Mikkelsen
Gunnlaugsson
Lydsson
Thordarson
Yeoman
Sigurdarson
Margeirsson
Helgason
Muminovic
Geirsson
Gunnleifsson
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|17.07.2019
«Wollen es nach 90 Minuten entscheiden»
Volksblatt Werbung