Tolle Stimmung am Liechtenstein-Tag in Dornbirn. (Foto: Trummer)
Sport
Liechtenstein|08.07.2019 (Aktualisiert am 08.07.19 13:29)

Farbenfroher Liechtenstein-Tag an Weltgymnaestrada ein Erfolg

DORNBIRN - Eine tolle Stimmung herrschte an der Weltgymnaestrada am Liechtenstein-Tag. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher sind nach Dornbirn gereist, um dem ersten Auftritt der Liechtensteiner Delegation beizuwohnen. Mit dem offiziellen Eröffnungsempfang im Liechtenstein-Pavillon ist die Weltgymnaestrada somit auch für die Liechtensteiner Delegation erfolgreich gestartet.

Tolle Stimmung am Liechtenstein-Tag in Dornbirn. (Foto: Trummer)

DORNBIRN - Eine tolle Stimmung herrschte an der Weltgymnaestrada am Liechtenstein-Tag. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher sind nach Dornbirn gereist, um dem ersten Auftritt der Liechtensteiner Delegation beizuwohnen. Mit dem offiziellen Eröffnungsempfang im Liechtenstein-Pavillon ist die Weltgymnaestrada somit auch für die Liechtensteiner Delegation erfolgreich gestartet.

Gäste aus Sport und Politik sind der Einladung von Regierungschef-Stellvertreter und Sportminister Daniel Risch zum offiziellen Eröffnungsempfang in den Liechtenstein-Pavillon auf dem Messegelände in Dornbirn gefolgt. Während Marco Büchel als Moderator die Gäste charmant unterhielt, informierte Robert Eberle, Präsident Turnverband Liechtenstein (TVL), über die rund 140-köpfige Liechtensteiner Delegation. Daniel Risch betonte die Wichtigkeit des Sports als verbindendes Element: „Rund 20000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 60 Nationen werden in den nächsten Tagen ihre Turnkünste einem breiten Publikum vorführen. Das zeigt einmal mehr, wie Sport Menschen aus allen Kulturen und über alle Altersklassen hinweg verbindet. Es freut mich, dass auch Liechtenstein Teil diese Sportfestes ist.", so der Sportminister.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 306 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 26 Minuten (Aktualisiert vor 26 Minuten)
Gauer verpasst Tor und scheidet aus